Leistung und Weg

Zur Geschichte des MAN Nutzfahrzeugbaus

  • Authors
  • MAN Nutzfahrzeuge Aktiengesellschaft, München

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Hans Seper
    Pages 119-164
  3. Richard Daimer
    Pages 165-200
  4. Hans Christoph, Graf von Seherr-Thoß
    Pages 311-536
  5. Back Matter
    Pages 537-545

About this book

Introduction

In acht Kapiteln wird die Geschichte des MAN-Nutzfahrzeugbaus bis 1985, dem Jahr der Umstrukturierung der früheren GHH-Gruppe zum MAN-Konzern geschildert. Das erste Kapitel zeichnet die Entwicklung des Nutzfahrzeuges seit der Erfindung des Dieselmotors in großen Zügen nach. Anschließend wird der geographische Ursprung dieses Zweiges der MAN behandelt. Die Autoren der nächsten Kapitel heben den bedeutenden Anteil österreichischer Firmen an der Entwicklungsgeschichte hervor. Die folgenden Ausführungen haben große Ingenieure im Bannkreis der MAN zum Gegenstand, unter denen hier Rudolf Diesel und Heinrich Büssing hervorgehoben seien. Den Abschluß des Buches bildet eine wissenschaftliche Forschungsarbeit über die technischen Probleme des Fahrzeug-Dieselmotors und deren Lösung im Hause MAN, die Triebachsen und den Omnibusbau dieser Firma.

Keywords

Automobil Dieselmotor Fahrzeug Fahrzeugbau Kraftfahrzeug Kraftfahrzeugindustrie Lastkraftwagen Lidar MAN-Nutzfahrzeuge Motor Nutzfahrzeug Omnibus Omnibusse Technik/Geschichte

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-93490-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-93491-9
  • Online ISBN 978-3-642-93490-2
  • About this book