Kernspintomographie der Abdominal- und Beckenorgane

Einbindung in klinisch-radiologische Untersuchungskonzepte

  • Wolfgang Steinbrich
  • Gabriel Paul Krestin
Conference proceedings

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Leber und Milz

  4. Pankreas

    1. Front Matter
      Pages 85-85
    2. W. Rödl, C. Huschke
      Pages 87-102
  5. Nieren und Nebennieren

    1. Front Matter
      Pages 103-103
    2. W. Gross-Fengels, G. P. Krestin
      Pages 105-123
    3. K. F. R. Neufang, G. P. Krestin
      Pages 124-138
    4. G. P. Krestin, R. Fischbach
      Pages 139-151
  6. Magen — Darm

    1. Front Matter
      Pages 153-153
    2. M. Laniado, S. Kaminsky
      Pages 155-162
  7. Lymphknoten und Gefäße

    1. Front Matter
      Pages 163-163
    2. A. L. Baert, G. Marchal, H. Rigauts
      Pages 165-172
    3. M. Seiderer
      Pages 173-184

About these proceedings

Introduction

Die Kernspintomographie hat sich rasch einen festen Platz in der radiologischen Diagnostik erobert. Basierend auf den Erfahrungen großer Zentren werden in diesem Buch ihre Möglichkeiten zur Diagnose abdomineller und pelviner Erkrankungen diskutiert. Die Beiträge behandeln u.a. die kernspintomographische Untersuchung der parenchymatösen Oberbauchorgane, der Nieren und Nebennieren sowie der Beckenorgane.

Keywords

Computertomographie Computertomographie (CT) Diagnose Diagnostik Gefäßdiagnostik Kernspintomographie Kontrastmittel MRI Magnetresonanz Magnetresonanztomographie Magnetresonanztomographie (MRT) Sonographie Tomographie Tumor Ultraschall

Editors and affiliations

  • Wolfgang Steinbrich
    • 1
  • Gabriel Paul Krestin
    • 1
  1. 1.Institut und Poliklinik für Radiologische DiagnostikUniversität zu KölnKöln 41Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-93460-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-93461-2
  • Online ISBN 978-3-642-93460-5
  • About this book