Advertisement

Freunde in der Zeit des Aufbruchs der Chemie

Der Briefwechsel zwischen Theodor Curtius und Carl Duisberg

  • Margot Becke-Goehring
Conference proceedings

Part of the Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften book series (HD AKAD, volume 1990 / 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Margot Becke-Goehring
    Pages 9-10
  3. Margot Becke-Goehring
    Pages 11-27
  4. Margot Becke-Goehring
    Pages 28-196
  5. Back Matter
    Pages 197-202

About these proceedings

Introduction

A c h t u n g: Die broschierte Auflage erscheint nicht im Buchhandel!! In dem vorliegenden Buch wird der Briefwechsel zwischen zwei Chemikern - zwei Freunden - wiedergegeben, kommentiert und durch andere Zeitzeugnisse ergänzt. Ein großer Gelehrter - Theodor Curtius - und einer unserer bedeutendsten Industriellen - Carl Duisberg - haben ein Leben lang ihre Gedanken ausgetauscht. Sie waren beide maßgebliche Gestalter der Chemie, als diese am Ende des vorigen Jahrhunderts in eine entscheidende Phase eintrat. Der Briefwechsel gibt Auskunft über die Entwicklung in der Chemie, über das Leben an einer deutschen Universität, über den Aufbau eines großen Industrieunternehmens, vor allem aber über die Lebensbedingungen und den Geist, der in Deutschland herrschte. Dieser Geist brachte die naturwissenschaftliche Revolution hervor, die das menschliche Leben erleichtert; er schuf aber auch Bedrängungen und Ängste und brachte Gefahren herauf. Er hat eine Generation von Schülern und Studenten beeinflußt; - wir sollten ihn kennen.

Keywords

Chemie Enten Entwicklung Evolution Fluss Industrie Leben Phase

Authors and affiliations

  • Margot Becke-Goehring
    • 1
  1. 1.Heidelberger Akademie der WissenschaftenHeidelbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-86777-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-52206-5
  • Online ISBN 978-3-642-86777-4
  • Series Print ISSN 0371-0165
  • Buy this book on publisher's site