Der öffentliche Personennahverkehr

  • H. Bülow
  • J. Fester
  • G. Heuer
  • F. Lademann
  • F. Lehner
  • K. Leibbrand
  • P. Loercher
  • W. Lüttich
  • M. Mroß
  • E. Müller
  • C. Pirath
  • C. Risch
  • W. Stein
  • Curt Risch
  • Friedrich Lademann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. C. Risch
    Pages 1-17
  3. Karl Leibbrand, Carl Pirath
    Pages 18-43
  4. Georg Heuer
    Pages 147-166
  5. Wilhelm Stein, Werner Lüttich
    Pages 167-288
  6. Paul Loercher
    Pages 289-310
  7. Paul Loercher
    Pages 311-343
  8. Max Mroß
    Pages 389-416
  9. Friedrich Lademann
    Pages 417-432
  10. H. Bülow
    Pages 433-460
  11. Back Matter
    Pages 461-463

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch ist eine einheitlich redigierte Sammlung von 11 Ab­ handlungen über die verschiedenen Wissensgebiete des öffentlichen Personen­ nahverkehrs, an der es bisher gefehlt hat. Beim Abschluß der Arbeit gedenken wir in erster Linie der während der Bearbeitungszeit verstorbenen Mitarbeiter. Es sind dies der a. o. Professor an der Technischen Hochschule Charlottenburg, Dr.-Ing. FRIEDRICH HASSE und der o. Professor an der Technischen Hochschule Stuttgart, Dr.-Ing. CARL PmATH. FRIEDRICH HASSE hat schon früher zusammen mit Herrn Dr.-Ing. G. HEUER die erste Anregung zu demBuch gegeben, ist aber bald darauf durch den Tod abberufen worden. ÜARL P!RATH hat im Jahre 1951 den Abschnitt II verfaßt, er ist leider im Jahre 1955 infolge eines Verkehrs­ unfalles verstorben; der o. Professor an der Eidg. Technischen Hochschule Zürich, Dr.-Ing. KuRT LEIBBRAND hat den Abschnitt überarbeitet und auf den neuen Stand gebracht. Das Gesamtwerk hat eine mehrjährige Arbeit erfordert. Da inzwischen eine beträchtliche Anzahl technischer, verkehrlicher und rechtlicher Neuerungen zu berücksichtigen waren, mußten die einzelnen Abschnitte wiederholt überarbeitet werden, um nicht hinter der Entwicklung des Nahverkehrswesens zurück­ zubleiben, was sowohl der Schriftleitung als auch dem Verlage Schwierigkeiten verursacht hat. Dem Verlage möchten wir an dieser Stelle unseren aufrichtigen Dank für die Geduld und die Sorgfalt aussprechen, die zur Vollendung des Werkes unerläßlich waren. Allen Mitarbeitern, insbesondere Herrn Dr.-Ing. E. h. W. STEIN, der mit Unterstützung der Hamburger Hochbahn Aktiengesellschaft die Schriftleitung besorgt hat, sprechen wir unseren besten Dank aus.

Keywords

Aktien Arbeit Entwicklung Hochschule Mitarbeiter Verkehr Verkehrswesen Verlag Verlage

Editors and affiliations

  • H. Bülow
    • 1
  • J. Fester
    • 2
  • G. Heuer
    • 3
  • F. Lademann
    • 1
  • F. Lehner
    • 4
  • K. Leibbrand
    • 5
  • P. Loercher
    • 6
  • W. Lüttich
    • 1
  • M. Mroß
    • 1
  • E. Müller
    • 7
  • C. Pirath
    • 6
  • C. Risch
    • 4
  • W. Stein
    • 1
  • Curt Risch
    • 8
  • Friedrich Lademann
    • 9
  1. 1.HamburgDeutschland
  2. 2.Frankfurt/M.Deutschland
  3. 3.UelzenDeutschland
  4. 4.HannoverDeutschland
  5. 5.ZürichSwitzerland
  6. 6.StuttgartDeutschland
  7. 7.EssenDeutschland
  8. 8.Technischen HochschuleHannoverDeutschland
  9. 9.Hamburger Hochbahn AGHamburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-86156-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1957
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-86157-4
  • Online ISBN 978-3-642-86156-7
  • About this book