Advertisement

Anwendungen der Schwingungsspektroskopie in der Anorganischen Chemie

  • Hans Siebert

Part of the Anorganische und Allgemeine Chemie in Einzeldarstellungen book series (ANORGANISCHE, volume 7)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Hans Siebert
    Pages 1-38
  3. Hans Siebert
    Pages 38-87
  4. Hans Siebert
    Pages 140-166
  5. Back Matter
    Pages 167-209

About this book

Introduction

Gern bin ich der Anregung der verehrten Frau Herausgeberin gefolgt, das vorliegende Buch zu schreiben. Die Schwingungsspektroskopi- insbesondere die Ultrarotspektroskopie - ist heute eine der verbreitet­ sten Untersuchungsmethoden des Chemikers. Es ist eine Reihe vorzüg­ licher Bücher über die Theorie und Praxis der Schwingungsspektroskopie erschienen, jedoch fehlt bisher ein zusammenfassender Bericht über An­ wendung und Ergebnisse im Bereich der anorganischen Chemie. Wegen der gebotenen Umfangsbegrenzung war eine enzyklopädische Darstellung des Sachgebietes nicht möglich; ich habe mich darauf beschränkt, eine Anleitung zum Auswerten von Schwingungsspektren und einen Überblick über die bisher erzielten Erkenntnisse zu geben. Eine vollständige Zitierung der einschlägigen Literatur hätte zuviel Raum beansprucht; wenn ein Gegenstand mehrfach bearbeitet worden ist, sind daher nur die neuesten Publikationen zitiert. Im Aufbau des Buches habe ich mich teilweise an das ausgezeichnete Werk von K. W. F. KOHLRAuscH: "Ramanspektren" (1943) gehalten. Herrn Prof. Dr. W. LÜTTKE, Göttingen, danke ich herzlich für seine kritische Durchsicht großer Teile des Manuskripts sowie für die Über­ lassung unveröffentlichter UR-Spektren. Ganz besonderen Dank schulde ich Frl. H. GRAUSTEIN für ihre umfangreiche Mitarbeit bei der Literatur­ durchsicht, dem Anfertigen der Zeichnungen und des Registers, der Niederschrift des Manuskripts und dem Lesen der Korrekturen.

Keywords

Chemie German Hoden Koordinationsverbindung Metall Phosphor Sauerstoff Schwingung Schwingungsspektroskopie Spektren Spektroskopie Zinn metallorganische Chemie Übergangselement Übergangsmetall

Authors and affiliations

  • Hans Siebert
    • 1
  1. 1.Fakultät für Natur- und Geisteswissenschaften der BergakademieClausthal Technische HochschuleDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-85629-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1966
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-85630-3
  • Online ISBN 978-3-642-85629-7
  • Series Print ISSN 0066-4553
  • Buy this book on publisher's site