Advertisement

Algebra I

  • B. L. van der Waerden

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. B. L. van der Waerden
    Pages 1-2
  3. B. L. van der Waerden
    Pages 3-13
  4. B. L. van der Waerden
    Pages 13-33
  5. B. L. van der Waerden
    Pages 33-62
  6. B. L. van der Waerden
    Pages 62-84
  7. B. L. van der Waerden
    Pages 84-110
  8. B. L. van der Waerden
    Pages 110-145
  9. B. L. van der Waerden
    Pages 146-167
  10. B. L. van der Waerden
    Pages 168-208
  11. B. L. van der Waerden
    Pages 209-215
  12. B. L. van der Waerden
    Pages 215-234
  13. B. L. van der Waerden
    Pages 234-263
  14. Back Matter
    Pages 265-274

About this book

Introduction

Der Autor wurde am 2.2.1903 in Amsterdam geboren. Im Jahre 1924 ging er als Student nach Göttingen und wurde dort mit Emmy Noether und der abstrakten Algebra bekannt. Sein Hauptinteresse galt damals vor allem der Begründung der algebraischen Geometrie mit Hilfe der neuen algebraischen Methoden. Als er im Jahre 1926 als junger Doktor mit einem Rockefeller-Stipendium nach Hamburg kam, hatte er Gelegenheit, eine didaktisch hervorragende Algebra-Vorlesung von Emil Artin zu hören. Die Ausarbeitung, die er von dieser Vorlesung machte, wurde zum Kern des vorliegenden Werkes. Es erschien zuerst 1930 bis 1931 unter dem Titel "Moderne Algebra" in der Sammlung "Grundlehren der mathematischen Wissenschaften". In der Folge wurde das Werk in die englische, russische und chinesische Sprache übersetzt. Im Jahre 1928 wurde der Autor Professor an der Universität Groningen. Seit 1951 lebte und arbeitete er bis zu seiner Emeritierung in Zürich als Professor an der dortigen Universität. Heute lebt er in Zürich.

Keywords

Algebra Algebren Gruppen Körper Lineare Algebra Ordnungen Ringe Strukturen Verallgemeinerungen Verbände

Authors and affiliations

  • B. L. van der Waerden
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-85527-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-85528-3
  • Online ISBN 978-3-642-85527-6
  • Buy this book on publisher's site