Der Herzinfarkt

Zirkadiane Variation, Auslöser und Prävention

  • Stefan N. Willich

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Stefan N. Willich
    Pages 1-4
  3. Stefan N. Willich
    Pages 5-40
  4. Stefan N. Willich
    Pages 41-59
  5. Stefan N. Willich
    Pages 61-74
  6. Stefan N. Willich
    Pages 75-99
  7. Stefan N. Willich
    Pages 101-102
  8. Stefan N. Willich
    Pages 103-112
  9. Back Matter
    Pages 113-117

About this book

Introduction

Noch immer sterben über die Hälfte aller Patienten in direkter Folge eines Herzinfarktes. Eine wichtige Ursache hierfür ist die derzeitige begrenzte Möglichkeit der Prävention. Es fehlen die Kenntnisse der Übergangsphase von chronischer Herzkrankheit zum akuten Herzinfarkt. In diese Wissenslücke stößt dieses Buch. Ausgehend von der zirkadianen Variation des Herzinfarktes - er tritt morgens dreimal häufiger auf als zu anderen Tageszeiten - stellt es die zugrundeliegenden möglichen auslösenden Mechanismen und die pathophysiologischen Abläufe dieser Erkrankung dar. Es informiert zudem über die aktuellen Konzepte zu den Risikofaktoren. Somit steht dem Leser das gesamte Gebiet der auslösenden Phase des Herzinfarktes erstmals in einer Monographie zur Verfügung.

Keywords

Bluthochdruck Herz Herzinfarkt Herzkrankheit Krankheit Medikament Myokardinfarkt Plötzlicher Herztod (PHT) Prävention Risiken Risikofaktoren Sterben Thrombose Thrombozyt

Authors and affiliations

  • Stefan N. Willich
    • 1
  1. 1.Klinikum Steglitz, Medizinische KlinikFreie Universität BerlinBerlin 45Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-85412-5
  • Copyright Information Steinkopff-Verlag Darmstadt 1992
  • Publisher Name Steinkopff
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-85413-2
  • Online ISBN 978-3-642-85412-5
  • About this book