Pathologie

6 Neuropathologie Muskulatur Sinnesorgane

  • Wolfgang Remmele
  • Jürgen Peiffer
  • J. Michael Schröder

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Pathologie des Zentralnervensystems

    1. Front Matter
      Pages 1-4
    2. J. Peiffer
      Pages 107-113
    3. H. Wiethölter
      Pages 114-121
    4. H. Wietölter
      Pages 122-156
    5. H. Wiethölter
      Pages 157-163
    6. J. W. Boellaard
      Pages 164-168
    7. W. Paulus
      Pages 169-173
    8. W. Paulus
      Pages 174-196
    9. W. Paulus
      Pages 217-262
    10. M. Oehmichen
      Pages 263-279
    11. J. Peiffer
      Pages 280-285
    12. J. Peiffer
      Pages 286-287

About this book

Introduction

Die Neuropathologie umfaßt die Pathologie der Krankheiten des zentralen und des peripheren Nervensystems, der Sinnesorgane und der Myopathien. Die Darstellung ist klinik- und praxisbezogen und berücksichtigt die aktuellen Forschungsergebnisse. Nicht nur Pathologen und Neuropathologen finden in diesem Buch eine komplette Darstellung; auch für Neurologen und Psychiater, Kinderärzte, Neuroradiologen sowie Augen- und HNO-Ärzte soll damit ein praxisnahes Handbuch zur Verfügung stehen. Ausführliche Literaturverzeichnisse helfen dem Leser, sich über spezielle Fragen in geeigneten Übersichtsarbeiten oder Originalpublikationen zu informieren.

Keywords

Augenpathologie HNO Hirntumor-Pathologie Muskelpathologie Neuropathologie Ohrenpathologie Pathologie

Editors and affiliations

  • Wolfgang Remmele
    • 1
  • Jürgen Peiffer
    • 2
  • J. Michael Schröder
    • 3
  1. 1.Kliniken der LandeshauptstadtInstitut für PathologieWiesbadenGermany
  2. 2.Institut für Hirnforschung der Universität TübingenTübingenGermany
  3. 3.Institut für Neuropathologie der Medizinischen Fakultät der RWTH AachenAachenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-85179-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-85180-3
  • Online ISBN 978-3-642-85179-7
  • About this book