Advertisement

Software-Engineering

Methodische Projektabwicklung

  • Ernst Denert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiii
  2. Präliminarien

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Ernst Denert
      Pages 3-21
    3. Ernst Denert
      Pages 31-63
  3. Systemspezifikation

    1. Front Matter
      Pages 65-65
    2. Ernst Denert
      Pages 67-75
    3. Ernst Denert
      Pages 77-108
    4. Ernst Denert
      Pages 109-124
    5. Ernst Denert
      Pages 125-146
    6. Ernst Denert
      Pages 147-161
    7. Ernst Denert
      Pages 163-207
  4. Systemkonstruktion

    1. Front Matter
      Pages 209-209
    2. Ernst Denert
      Pages 211-239
    3. Ernst Denert
      Pages 241-271
    4. Ernst Denert
      Pages 273-296
    5. Ernst Denert
      Pages 297-311
  5. Modulprogrammierung

    1. Front Matter
      Pages 313-313
    2. Ernst Denert
      Pages 315-334
    3. Ernst Denert
      Pages 335-352
    4. Ernst Denert
      Pages 353-371
  6. Systemintegration

    1. Front Matter
      Pages 373-373
    2. Ernst Denert
      Pages 375-383
  7. Phasenübergreifende Aspekte

    1. Front Matter
      Pages 385-385
    2. Ernst Denert
      Pages 387-408
    3. Ernst Denert
      Pages 409-423
    4. Ernst Denert
      Pages 425-434
    5. Ernst Denert
      Pages 435-438
  8. Back Matter
    Pages 439-452

About this book

Introduction

Software-Engineering befaßt sich mit der Entwicklung von Softwaresystemen, insbesondere den dafür nötigen und zweckmäßigen Methoden und Werkzeugen. Dabei geht es nicht nur um die technische Gestaltung von Systemen, also deren Architektur, sondern auch um die geordnete Abwicklung von Projekten, also um Managementfragen. Dieses Buch ist der Extrakt aus eineinhalb Jahrzehnten Arbeit an einer Reihe großer, unter industriellen Bedingungen durchgeführter Projekte. Es behandelt hauptsächlich Methoden - nur in geringem Umfang Werkzeuge - des Software-Engineering, genauer gesagt, das von sd&m praktizierte Methodensystem, das theoretisch fundiert und praktisch erprobt ist. Die objektorientierte Methodik spielt darin eine zentrale Rolle. Der Erfahrungshintergrund des Autors ist stark, wenn auch keineswegs ausschließlich, durch betriebliche Informationssysteme geprägt. Die dargestellten Methoden sind aber so allgemeingültig, das sie auch in anderen Anwendungsbereichen nutzbringend anwendbar sind.

Keywords

Benutzerschnittstelle Betriebliche Informationssysteme Datenbanken Datenmodell Entwurf Informationssystem Organisation Programmierung Projektmanagement Prozessorganisation Qualitätssicherung Software Software-Engineering Softwaretechnik Syst

Authors and affiliations

  • Ernst Denert
    • 1
  1. 1.sd&m GmbHMünchen 83Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-84343-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-84344-0
  • Online ISBN 978-3-642-84343-3
  • Buy this book on publisher's site