Advertisement

Public health

Texte zu Stand und Perspektiven der Forschung

  • Friedrich Wilhelm Schwartz
  • Werner Hofmann
  • Bernhard Badura
  • Josef Georg Brecht
  • Karl-Heinz Jöckel
  • Alf Trojan

Part of the Gesundheitssystemforschung book series (GESUNDHEITSSYST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Ausgewählte Texte zu Grundlagendisziplinen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Friedrich Wilhelm Schwartz, Werner Hofmann, Bernhard Badura, Josef Georg Brecht, Karl-Heinz Jöckel, Alf Trojan
      Pages 3-4
    3. Epidemiologie und Biometrie

    4. Medizinsoziologie

      1. B. Badura, T. Schott, A. Trojan
        Pages 39-60
    5. Präventivmedizin

    6. Gesundheitsökonomie

    7. Gesundheits- und Sozialpolitik, Verwaltung und Recht im Gesundheitswesen

    8. Geschichte des Gesundheitswesens

  3. Ausgewählte Texte zu speziellen Anwendungsfeldern

    1. Front Matter
      Pages 239-239
    2. Friedrich Wilhelm Schwartz, Werner Hofmann, Bernhard Badura, Josef Georg Brecht, Karl-Heinz Jöckel, Alf Trojan
      Pages 241-242
    3. Umwelt und Gesundheit

      1. H.-E. Wichmann, A. Brockhaus, H. W. Schlipköter
        Pages 245-256
    4. Arbeitswelt

    5. Gemeinde

    6. Gesundheitssystemforschung

    7. Gesundheitsberichterstattung

      1. Friedrich Wilhelm Schwartz, Werner Hofmann, Bernhard Badura, Josef Georg Brecht, Karl-Heinz Jöckel, Alf Trojan
        Pages 389-407
    8. Evaluationsforschung, Qualitätssicherung und Technologiebewertung

    9. Selbsthilfe- und Netzwerkforschung

    10. Versorgungsforschung

  4. Back Matter
    Pages 571-584

About this book

Introduction

Der Begriff "Public Health" ist geprägt von den amerikanischen Schools of Public Health und läßt sich nicht unmittelbar ins Deutsche übertragen. Die Aufgaben im Bereich Public Health beinhalten die Analyse, Bewertung und Organisation von Ursachen, Entwicklungen und Maßnahmen, die die Gesundheit der Bevölkerung oder größerer Bevölkerungsgruppen betreffen. Public Health berücksichtigt sowohl Aspekte der biologisch-naturwissenschaftlich geprägten Medizin als auch der sozial- und verhaltensorientierten und ökonomischen Leitwissenschaften. In diesem Bereich bestehen in der Bundesrepublik erhebliche Defizite, die bereits erkannt wurden und zur Einrichtung bzw. Planung entsprechender Zusatzstudiengänge an verschiedenen Universitäten geführt haben. Hier setzt das vorliegende Buch an. Es stellt wichtige Forschungsfelder im Bereich Public Health exemplarisch an deutschen Arbeitsbeispielen vor und vermittelt einen Einblick in die Thematik und Arbeitsweise. Der an Forschungsfragen und Forschungsförderung auf diesen Gebieten Interessierte kann sich anhand dieses Buches umfassend über eine Thematik informieren, deren forschungspolitische Bedeutung ständig wächst. Das Buch ist ebenfalls für Studium und Unterricht geeignet. Zahlreiche Hinweise auf weiterführende Literatur regen zum Selbststudium an.

Keywords

Epidemiologie Gesundheit Gesundheitsförderung Gesundheitsversorgung Gesundheitswesen Gesundheitswissenschaften Krebs Medizin Pflege Planung Prävention Präventivmedizin Public Health Versorgungssystem Öffentliche Gesundheit

Editors and affiliations

  • Friedrich Wilhelm Schwartz
    • 1
  • Werner Hofmann
    • 1
  • Bernhard Badura
    • 2
  • Josef Georg Brecht
    • 3
  • Karl-Heinz Jöckel
    • 4
  • Alf Trojan
    • 5
  1. 1.Abteilung Epidemiologie und SozialmedizinMedizinische Hochschule HannoverHannover 61Deutschland
  2. 2.Institut für SoziologieTechnische Universität BerlinBerlin 10Deutschland
  3. 3.Institut für Gesundheits-System-ForschungKiel-WikDeutschland
  4. 4.Abteilung Biometrie und EDVBremer Institut für Praventionsforschung und SozialmedizinBremenDeutschland
  5. 5.Institut für Medizin-SoziologieUniversität HamburgHamburg 20Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-84312-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-53185-2
  • Online ISBN 978-3-642-84312-9
  • Series Print ISSN 1431-4045
  • Buy this book on publisher's site