Repräsentation und Verarbeitung räumlichen Wissens

  • Christian Freksa
  • Christopher Habel

Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 245)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N2-VIII
  2. Klaus Rehkämper
    Pages 47-67
  3. Gerd Herzog, Thomas Rist, Elisabeth André
    Pages 207-220
  4. Wolfgang Hoeppner, Martin Carstensen, Ulrike Rhein
    Pages 221-234
  5. Reinhard Koy-Oberthür
    Pages 250-266

About these proceedings

Introduction

Ein zentraler Problemkreis der neueren KI-Forschung ist die Repräsentation des Gegenständlichen. Insbesondere stellt sich die Frage, wie räumliche Konstellationen zu repräsentieren und zu verarbeiten sind. Primäres Ziel des vorliegenden Bandes ist es, einen Überblick über die aktuelle Forschung im Bereich von Repräsentation und Verarbeitung räumlichen Wissens zu geben. Die Beiträge des Bandes decken das gesamte Spektrum der kognitionsorientierten KI-Forschung ab, von Arbeiten, die, in der Tradition der Kybernetik bzw. Neurophysiologie stehend, Aspekte der Raumorientierung in biologischen Systemen betreffen, über formale Ansätze zur Bildverarbeitung und Integration von Bild- und Sprachverarbeitung, die an Fragestellungen der Theoretischen Informatik orientiert sind, bis zu Ansätzen, die die natürlichsprachliche Verarbeitung räumlicher Konstellationen durch Menschen und Maschinen betreffen. Ein weiteres Ziel des Bandes besteht darin, die Basis für eine interdisziplinäre Bearbeitung der Thematik zu schaffen. Der vorliegende Band enthält die überarbeiteten Fassungen von Vorträgen, die bei dem Workshop "Repräsentation und Verarbeitung räumlichen Wissens" der Fachgruppe Kognition der GI im November 1988 gehalten wurden. Zusätzlich wurden einige ergänzende Beiträge aufgenommen. Das Buch wird durch eine umfangreiche Bibliographie abgerundet.

Keywords

Bildverarbeitung Genom Intelligenz Kognition Kognitionswissenschaft Kybernetik Raumvorstellung Sprachverarbeitung Wissen Wissensrepräsentation künstliche Intelligenz

Editors and affiliations

  • Christian Freksa
    • 1
  • Christopher Habel
    • 2
  1. 1.Institut für InformatikTechnische Universität MünchenMünchen 2Deutschland
  2. 2.Fachbereich InformatikUniversität HamburgHamburg 50Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-84235-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-52758-9
  • Online ISBN 978-3-642-84235-1
  • Series Print ISSN 0343-3005
  • About this book