Fehlertoleranz in verteilten Realzeitsystemen

Anwendungsorientierte Techniken

  • Jürgen Joachim Stoll
Book

Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 236)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Jürgen Joachim Stoll
    Pages 1-10
  3. Jürgen Joachim Stoll
    Pages 11-43
  4. Jürgen Joachim Stoll
    Pages 177-178
  5. Back Matter
    Pages 179-200

About this book

Introduction

In diesem Buch werden Fehlertoleranztechniken in rekonfigurierbaren verteilten Systemen zur Prozeßautomatisierung in einer geschlossenen Form dargestellt. Neben grundlegenden Fragen zu verteilten Systemen und Prozeßrechensystemen, wodurch die Randbedingungen implizit festgelegt sind, werden die in der englischen Fachliteratur oft widersprüchlichen Begriffe aus dem Gebiet der Fehlertoleranztechnik systematisch geordnet und erläutert und ein konsistentes deutsches Basisbegriffsgebäude vorgestellt. Wissenschaftlich besonders reizvoll ist der Versuch, aus der Analyse biologischer Systeme Strukturprinzipien für redundante fehlertolerante technische Systeme abzuleiten. Das Hauptergebnis der Arbeit ist ein neuer Implementierungsvorschlag zur Spezifikation und Konstruktion vertrauenswürdiger Systeme: Es wird eine deskriptive Sprache inklusive der zugehörigen Datenstrukturen und deren Verkettung vorgestellt.

Keywords

Betriebssystem Datenstrukturen Fehlertolerantes System Fehlertoleranz Programmierung Prozeßautomatisierung Realzeitverfahren verteilte Systeme verteiltes Datenverarbeitungssystem

Authors and affiliations

  • Jürgen Joachim Stoll
    • 1
  1. 1.Gammadata Computer GmbHGermeringGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-84136-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-52331-4
  • Online ISBN 978-3-642-84136-1
  • Series Print ISSN 0343-3005
  • About this book