Nutzen, Wirkungen, Kosten von CIM-Realisierungen

21. IPA-Arbeitstagung, 5./6. September 1989 in Stuttgart

  • H. J. Warnecke
Conference proceedings

Part of the IPA-IAO Forschung und Praxis book series (925, volume 13)

About these proceedings

Introduction

Obwohl eine exakte allgemeingültige Quantifizierung des CIM-Nutzens kaum möglich sein wird, da die Verfügbarkeit von Informationen im vorhinein zu bewerten wäre, ist es in Bezug auf den erzielbaren Unternehmenserfolg notwendig zu versuchen, den quantifizierbaren Beitrag von CIM-Realisierungen am Betriebsergebnis aufzuzeigen. Ziel dieser Tagung war es, anhand der Vorträge von CIM-Projektbeteilgten aus der Industrie sowie Wissenschaftlern aus dem Hochschulbereich theoretische und praktische Erkenntnisse zum Thema "Nutzen, Wirkungen und Kosten bei CIM-Realisierungen" zu diskutieren. Dadurch sollten die Tagungsteilnehmer für ihre weiteren Arbeiten auf diesem Gebiet übertragbare Anregungen erhalten. Dieser Berichtsband richtet sich also an alle Entscheidungsträger von Produktionsunternehmen, die sich mit der Planung, Realisierung und dem Einsatz von CIM-Systemen und deren Komponenten befassen. Unter dem Integrationsgesichtspunkt dieser Aufgabenstellung werden somit Fach- und Führungskräfte aller betrieblichen Fachdisziplinen angesprochen.

Keywords

CIM Fertigungssteuerung Kette Organisation Produktionsorganisation Produktionsplannung Quantifizierung Rechnergestützte Fertigung control

Editors and affiliations

  • H. J. Warnecke
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung(IPA)Universität StuttgartStuttgartDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-83941-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-51681-1
  • Online ISBN 978-3-642-83941-2
  • About this book