Advertisement

Magnetisches Schweben

  • Volkhard Jung

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Volkhard Jung
    Pages 1-2
  3. Volkhard Jung
    Pages 3-17
  4. Volkhard Jung
    Pages 19-40
  5. Volkhard Jung
    Pages 41-61
  6. Volkhard Jung
    Pages 63-90
  7. Volkhard Jung
    Pages 91-109
  8. Volkhard Jung
    Pages 111-117
  9. Volkhard Jung
    Pages 119-128
  10. Back Matter
    Pages 129-132

About this book

Introduction

Dieses Buch behandelt das Magnetische Schweben in seinen drei wichtigen Formen, permanentmagnetisches (PMS), elektromagnetisches (EMS) und elektrodynamisches (EDS) Schweben, dazu die berührungsfreien Antriebe mit Lang- und Kurzstator-Linearmotor und schließlich auch den Gravitationsantrieb, der jedoch nur Energie leihen kann. Dem jetzt im Fernverkehr angewandten elektromagnetischen Schweben wird gleichviel Gewicht gegeben wie den anderen Arten. Das elektrodynamische Schweben (EDS) wird besonders ausführlich behandelt, denn es könnte sein, daß diese einzige stabile Schwebetechnik durch die Entwicklung warmer Supraleiter in Zukunft wieder stärkere Bedeutung gewinnt. Auch werden verfahrenstechnische Anwendungen des EDS angesprochen. Das Buch ist hervorgegangen aus einer Vorlesung an der Universität Karlsruhe. Es wendet sich an alle, die sich über die Magnetschwebetechnik informieren wollen. 99 Zitate aus der Fachliteratur erlauben dem Interessierten leicht den Einstieg in diese Thematik. Eine Einführung in die physikalischen Grundlagen des Magnetischen Schwebens soll die Zuhilfenahme von Lehrbüchern weitgehend überflüssig machen.

Keywords

Bremskraft Elektronische Differentialsperre Energie Entwicklung Handel Kombi Motor Norm Physik Stabilität Systeme Verbrauch Verfahren Zukunft

Authors and affiliations

  • Volkhard Jung
    • 1
  1. 1.Karlsruhe 1Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-83577-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-50196-1
  • Online ISBN 978-3-642-83577-3
  • Buy this book on publisher's site