Advertisement

Die Sprache der Psychiatrie

Eine linguistische Untersuchung

  • Hans Feer

Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 48)

Table of contents

About this book

Introduction

Im Gegensatz zu anderen medizinischen Fachrichtungen kann sich die Psychiatrie oft nicht auf sichtbare, objektive Befunde stützen, sondern beschreibt abnormes Verhalten und intuitiv erfasste interpsychische Zustände. Die Beschreibung psychiatrischer Symptome und Befunde begegnet deshalb besonderen Schwierigkeiten. Das Buch enthält eine linguistische Untersuchung über den Sprachgebrauch in der wissenschaftlichen und klinischen Psychiatrie. Nach einleitender Darstellung wichtiger Ergebnisse der modernen linguistischen Forschung werden die Besonderheiten des sprachlichen Ausdrucks in der Psychiatrie, die Schwierigkeiten in der Beschreibung psychopathologischer Phänomene und in der Errichtung nosologischer Systeme, psychiatrische Erklärungen und Begründungen aufgezeigt.

Keywords

Diagnose Diagnostik Phänomene Psychiatrie Psychoanalyse Psychologie

Authors and affiliations

  • Hans Feer
    • 1
  1. 1.Psychiatrische Universitätsklinik BaselBaselSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-83168-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-83169-0
  • Online ISBN 978-3-642-83168-3
  • Series Print ISSN 0077-0671
  • Buy this book on publisher's site