Advertisement

Die Maske der Scham

Die Psychoanalyse von Schamaffekten und Schamkonflikten

  • Léon Wurmser

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLVII
  2. Léon Wurmser
    Pages 1-23
  3. Léon Wurmser
    Pages 42-85
  4. Léon Wurmser
    Pages 86-126
  5. Léon Wurmser
    Pages 127-150
  6. Léon Wurmser
    Pages 151-164
  7. Léon Wurmser
    Pages 271-301
  8. Léon Wurmser
    Pages 302-335
  9. Léon Wurmser
    Pages 336-365
  10. Léon Wurmser
    Pages 389-399
  11. Léon Wurmser
    Pages 433-452
  12. Léon Wurmser
    Pages 485-487
  13. Back Matter
    Pages 488-565

About this book

Introduction

Leon Wurmser, dem 1997 für seine Arbeiten zum Affekt der Scham der Dr. Margit Egner-Stiftung verliehen wird, legt nunmehr die 3. Auflage der "Maske der Scham" vor. Die Themen reichen von der Phänomenologie, Struktur und Genese der Scham, ihre - oft vernachlässigte - Abgrenzung gegen die Schuld, über Schamformen, -abwehr und Entfremdung bis zu den resultierenden Schlußfolgerungen für die psychoanalytische und -therapeutische Technik. Dabei wird dem Leser auch die gesellschaftliche Dimension dieses Affekts deutlich: Theoretisch fundiert und stilistisch einfühlsam entwickelt der Autor die Bedeutung der Scham in den Beziehungen des Alltagslebens, in der Pathologie und in der Politik wie auch ihre Widerspiegelung in der schöngeistigen Literatur. Ein informatives und doch spannend zu lesendes Buch.

Keywords

Abgrenzung Denken Narzissmus Narzißmus Phänomenologie Psychoanalyse Psychotherapeut Scham Schizophrene Spiegelung Trieb

Authors and affiliations

  • Léon Wurmser
    • 1
  1. 1.TowsonUSA

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-80457-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-80458-8
  • Online ISBN 978-3-642-80457-1
  • Buy this book on publisher's site