Ein mathematischer COUNTDOWN zur Wirtschaftswissenschaft

  • Walter Trockel

About this book

Introduction

Dieses Buch legt die wichtigsten vor einem Studium der Wirtschaftswissenschaften erforderlichen Kenntnisse der Schulmathematik dar und liefert die Grundlage für einen mathematischen Vorkurs, wie er an wirtschaftswissenschaftlichen Universitäten üblich ist. Neben Grundbegriffen der elementaren Mengenlehre und der Differential- und Integralrechung geht es unter anderem auch auf die natürlichen, ganzen, rationalen und reellen Zahlen ein. Struktureigenschaften für Abbildungen werden in abnehmender Restriktion eingeführt: Linearität, Differenzierbarkeit, Stetigkeit, Integrierbarkeit. In einem abschließenden Kapitel werden die Exponentialfunktion, der Logarithmus und die Winkelfunktion diskutiert. Das Buch behandelt somit grundlegende Kenntnisse der Mathematik und geht gleichzeitig auf speziell in der Wirtschaftswissenschaft benötigte Notationen und Terminologie ein. Vor und während der ersten Semester der Wirtschaftswissenschaft liefert das Buch unverzichtbare Informationen und Grundlagen zu den im Studium notwendigen mathematischen Zusammenhängen.

Keywords

Abbildungen Funktionen Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler Mengen Stetigkeit Vektoren Wirtschaftsmathematik mathematischer Vorkurs

Authors and affiliations

  • Walter Trockel
    • 1
  1. 1.Institut für Mathematische Wirtschaftsforschung (IMW)Universität BielefeldBielefeld 1Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-75980-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-53002-2
  • Online ISBN 978-3-642-75980-2
  • About this book