Therapie des Zervixkarzinoms

  • Günther Teufel
  • Albrecht Pfleiderer
  • Hans-Adolf Ladner
Conference proceedings

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. A. Pfleiderer
      Pages 3-5
  3. Epidemiologie

    1. Front Matter
      Pages 7-7
  4. Prognose

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. H. Pickel, J. Haas, M. Lahousen
      Pages 23-32
    3. W. Kleine
      Pages 59-64
    4. W. Meier, W. Eiermann, P. Stieber, A. Fateh-Moghadam, H. Hepp
      Pages 72-77
    5. E. J. Buxton, N. Saunders, G. R. P. Blackledge, K. Kelly, C. W. E. Redman, M. E. L. Paterson et al.
      Pages 78-85
  5. Diagnostik

    1. Front Matter
      Pages 87-87
    2. P. Hirnle, W. E. Simon, K.-P. Mittmann
      Pages 89-95
  6. Operative Therapie

About these proceedings

Introduction

Es wird die Therapie des Zervixkarzinoms in großen Kliniken der Bundesrepublik Deutschland und einigen europäischen Nachbarländern dargestellt. Indikation und Grenzen von Radikaloperationen, paraaortaler Lymphono dektomie, Skalenusbiopsie und Staginglaparotomie werden ebenso aufgezeigt, wie die Möglichkeiten einer modernen Strahlentherapie unter Einsatz der Afterloadingverfahren und neue Ansätze einer Chemotherapie. Dabei macht die Auseinandersetzung zwischen operativen, radiologischen und chemotherapeutischen Behandlungskonzepten die vielschichtige Problematik einer adäquaten Therapie und die Notwendigkeit einer interdisziplinären Zusammenarbeit deutlich. Dem mit der Therapieplanung im Einzelfall konfrontierten Arzt werden die hier zusammengetragenen, ungeschönten Erfahrungen eine Entscheidungshilfe geben und Wege zu neuen Behandlungskonzepten eröffnen.

Keywords

Biopsie Chemotherapie Karzinom Klinik Staging Strahlentherapie Zerviskarzinom

Editors and affiliations

  • Günther Teufel
    • 1
  • Albrecht Pfleiderer
    • 1
  • Hans-Adolf Ladner
    • 1
  1. 1.Klinikum der Albert-Ludwigs-UniversitätUniversitäts-FrauenklinikFreiburg i. Br.Germany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-75058-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-75059-5
  • Online ISBN 978-3-642-75058-8
  • About this book