Was ist Wahn?

Untersuchungen zum Wahnproblem

  • Manfred Spitzer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Manfred Spitzer
    Pages 1-11
  3. Manfred Spitzer
    Pages 86-104
  4. Manfred Spitzer
    Pages 105-112
  5. Manfred Spitzer
    Pages 113-116
  6. Back Matter
    Pages 117-133

About this book

Introduction

Anhand der Literatur werden in dem vorliegenden Buch die Positionen der drei für das Wahnproblem wahrscheinlich einflußreichsten Denker - Karl Jaspers, Kurt Schneider und Sigmund Freud - eingehend und kritisch diskutiert. Außerdem werden die transkulturelle Psychiatrie des Wahns und Modelle der Ätiopathogenese systematisch dargestellt. Für das Problem einer mit klinischen Belangen konsistenten Wahndefinition wird in einem eigenen Ansatz eine Lösung versucht, woran sich Überlegungen zur Bedeutung der Rede von der "anderen Welt" des Wahnkranken anschließen. Das Buch gibt sowohl dem mit der Materie "Wahn" noch nicht Vertrauten einen ersten Überblick über die komplexe Problematik, ist jedoch ebenso für den Fachmann aufgrund seiner in weiten Teilen neuen Sicht der Dinge von Interesse. Das Buch soll helfen, die Diskussion erneut zu beleben, und damit auch klinisch "eingefahrene" Denkschablonen durch kritische Reflexion ersetzen helfen.

Keywords

Aufmerksamkeit Aufmerksamkeitsstörung Denkstörung Diagnostik Psychiatrie Psychoanalyse Psychopathologie Reliabilität Wahn

Authors and affiliations

  • Manfred Spitzer
    • 1
  1. 1.Dept. of PsychologyHarvard UniversityCambridgeUSA

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-74722-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-51072-7
  • Online ISBN 978-3-642-74722-9
  • About this book