Advertisement

Menschengerechte Arbeitsgestaltung beim Schweissen mit Robotern

Beispielhafte Lösungsmöglichkeiten für verschiedene Einsatztypen

  • G. Urban
  • K. Hölldampf

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 1-4
  3. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 5-54
  4. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 55-73
  5. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 74-89
  6. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 90-107
  7. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 108-128
  8. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 129-143
  9. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 144-163
  10. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 164-178
  11. G. Urban, K. Hölldampf
    Pages 179-191

About this book

Introduction

Bisherige Erfahrungen zeigen, daß der Einsatz von Industrierobotern in der Regel allein nach technischen Gesichtspunkten geplant wird, während Gesichtspunkte der menschengerechten Arbeitsgestaltung eher als nebenrangig betrachtet werden. Dadurch kommt es zur Ausbildung bestimmter Einsatzmuster, die mit zunehmender Anzahl immer mehr an Gewicht gewinnen und schließlich als die einzig möglichen angesehen werden. In der vorliegenden Publikation wird zunächst eine Typologie dargestellt, in der die gängigen Schweißaufgaben in 8 Typen unterteilt werden, die durch unterschiedliche Fertigungsrandbedingungen und Arbeitsbedingungen gekennzeichnet sind. Für diese 8 Typen werden beispielhafte Lösungen aufgezeigt, die verdeutlichen, daß vor allem im Bereich der Arbeitsorganisation ein erhebliches Potential steckt, um menschengerechte Einsatzformen für den Industrierobotereinsatz zu schaffen. Die Beispiele weisen darauf hin, daß im Gegensatz zu den bisherigen Standardlösungen durchaus Alternativen für stärker auf den Menschen ausgerichtete Einsatzmuster bestehen.

Keywords

Arbeitsorganisation Gestaltung von Arbeit Industrieroboter Organisation Roboter

Authors and affiliations

  • G. Urban
    • 1
  • K. Hölldampf
    • 2
  1. 1.Gesellschaft für Arbeitsschutz und Humanisierungsforschung, (GfAH)DortmundGermany
  2. 2.Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)StuttgartGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-73450-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-18993-0
  • Online ISBN 978-3-642-73450-2
  • Buy this book on publisher's site