Advertisement

Die homonymen Hemianopsien

Klinik und Pathophysiologie zentraler Sehstörungen

  • Hans Wolfgang Kölmel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 1-11
  3. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 12-17
  4. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 18-23
  5. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 32-35
  6. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 36-47
  7. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 48-70
  8. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 71-96
  9. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 97-113
  10. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 114-131
  11. Hans Wolfgang Kölmel
    Pages 132-138
  12. Back Matter
    Pages 139-162

About this book

Introduction

Die homonymen Hemianopsien - halbseitige, beide Augen betreffende Gesichtsfeldausfälle - sind so häufig, daß sie zum klinischen Alltag gehören. Das Buch vermittelt den Neurologen, Neurochirurgen und Ophthalmologen einen umfassenden Überblick über den derzeitigen Wissenstand dieser Störungen. Das Buch vermittelt dem Neurologen, Neurochirurgen und Ophthalmologen einen Überblick über den derzeitigen Wissensstand für diese zum klinischen Alltag gehörende Störung. In diesem Buch werden die verschiedenen Formen homonymer Hemianopsien unter klinischen - eingeschlossen neuropsychologischen - und unter pathophysiologischen Gesichtspunkten dargestellt und mit den Befunden der bildgebenden Verfahren in Verbindung gebracht. Vorangestellte Kapitel zur Anatomie und Gefäßversorgung der Sehbahn, zur Physiologie des visuellen Systems sowie zur Technik der Perimetrie und anderer wichtiger neuroophthalmologischer Untersuchungen erleichtern das Verständnis für die verschiedenen klinischen Bilder.

Keywords

Anatomie Ergotherapie Evozierte Potentiale Gesichtsfeldausfall Gesichtsfeldausfälle Klinik Physiologie Rehabilitation Sehstörungen Therapie Tumor visuell evoziertes Potential (VEP)

Authors and affiliations

  • Hans Wolfgang Kölmel
    • 1
  1. 1.Universitätsklinikum Rudolf Virchow, Standort CharlottenburgFreie Universität BerlinBerlin 19Germany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-73443-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-18974-9
  • Online ISBN 978-3-642-73443-4
  • Buy this book on publisher's site