Entscheidungsorientiertes Rechnungswesen mit Daten- und Methodenbanken

  • Peter Haun

Part of the Betriebs- und Wirtschaftsinformatik book series (BETRIEBS, volume 23)

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses Buch beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, die heutige DV-Technik (Datenbanken, Planungssprachen, Methodenbanken) zur Verbesserung der Aussagekraft des Internen Rechnungswesens nutzbar zu machen. Dabei steht die Realisierung einer entscheidungsorientierten Kosten- und Leistungsrechnung, die Ansätze von Riebel (Einzelkostenrechnung) und Kilger (Plankostenrechnung) integriert, im Vordergrund. Diese Grundrechnung in Form einer relationalen Datenbank wird kombiniert mit Auswertungsprogrammen, die in einer Methodenbank zusammengefaßt sind. Anhand des an der Universität Erlangen-Nürnberg entwickelten Prototypen REMBA wird gezeigt, wie ein solches System aufgebaut sein muß und welche Möglichkeiten der periodischen und spontanen Auswertung es eröffnet. Weitere Schwerpunkte liegen auf der benutzerfreundlichen Gestaltung der Auswertungsmethoden und der Methodenbank sowie auf der Integration von Softwareprodukten der 4. Generation (Datenbanksystem SQL/DS, Planungssprachen FCS und System W) zu einem Gesamtsystem.

Keywords

Einzelkosten Kosten- und Leistungsrechnung Kostenrechnung Leistungsrechnung Plankostenrechnung Rechnungswesen

Authors and affiliations

  • Peter Haun
    • 1
  1. 1.Stabsabteilung Controlling der Fried. Krupp GmbHEssen 1Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-73036-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-18418-8
  • Online ISBN 978-3-642-73036-8
  • Series Print ISSN 0178-5001
  • About this book