Studien- und Forschungsführer Künstliche Intelligenz

  • Wolfgang Bibel
  • Norbert Eisinger
  • Josef Schneeberger
  • Jörg Siekmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xii
  2. Wolfgang Bibel, Norbert Eisinger, Josef Schneeberger, Jörg Siekmann
    Pages 1-31
  3. Wolfgang Bibel, Norbert Eisinger, Josef Schneeberger, Jörg Siekmann
    Pages 32-257
  4. Universität Linz
    Pages 258-275
  5. Wolfgang Bibel, Norbert Eisinger, Josef Schneeberger, Jörg Siekmann
    Pages 276-278
  6. Back Matter
    Pages 279-281

About this book

Introduction

Der vorliegende Studien- und Forschungsführer Künstliche Intelligenz gibt einen aktuellen Überblick über die in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich bestehenden Ausbildungsmöglichkeiten im Hochschulbereich und die Forschungsaktivitäten und -förderungsprogramme im öffentlichen und industriellen Bereich. Das Gebiet der Künstlichen Intelligenz (engl. Artificial Intelligence) hat in den USA, England und anderen Ländern bereits einen festen Platz in den Lehrplänen und in der Forschung gefunden und erlebt derzeit auch hierzulande einen enormen akademischen Aufschwung. Nicht zuletzt wegen der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten steht dieses Gebiet heute weltweit im Zentrum des Interesses und wird von einigen Ländern mit Aufwendungen in Milliardenhöhe gefördert. Die Künstliche Intelligenz hat sich in Deutschland erst sehr spät und gegen einigen Widerstand entwickeln können. Inzwischen gibt es jedoch Vorlesungen und Seminare an vielen deutschen Universitäten, einzelne Universitäten bieten sogar eine dem Ausland vergleichbare KI-Ausbildung an, die in die Informatik-Studienpläne integriert ist; einen eigenen KI-Studiengang gibt es allerdings bisher in Deutschland noch nicht. Die Informationen dieser Broschüre wurden von den Herausgebern im Namen des Fachausschusses 1.2 "Künstliche Intelligenz und Mustererkennung" der Gesellschaft für Informatik zusammengestellt.

Keywords

Intelligenz Mustererkennung künstliche Intelligenz

Editors and affiliations

  • Wolfgang Bibel
    • 1
  • Norbert Eisinger
    • 2
  • Josef Schneeberger
    • 3
  • Jörg Siekmann
    • 2
  1. 1.Department of Computer ScienceUniversity of British ColumbiaVancouverCanada
  2. 2.Fachbereich InformatikUniversität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland
  3. 3.Institut für InformatikTechnische Universität MünchenMünchen 2Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-72963-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-18309-9
  • Online ISBN 978-3-642-72963-8
  • About this book