Advertisement

Kardiopulmonale Wiederbelebung

  • L. Tonczar

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. L. Tonczar
    Pages 1-2
  3. L. Tonczar
    Pages 3-3
  4. L. Tonczar
    Pages 4-11
  5. L. Tonczar
    Pages 12-20
  6. L. Tonczar
    Pages 21-29
  7. Back Matter
    Pages 115-146

About this book

Introduction

Als im Jahre 1978 Herr Professor Mayrhofer die Frage an mich herantrug, ob ich bereit wäre, eine Monographie über die kardio­ pulmonale Wiederbelebung zu verfassen, habe ich sie ohne zu zö­ gern und mit Freude, mit Ja beantwortet. Ich hatte nämlich an­ genommen, daß ich aufgrund meiner verhältnismäßig langen Tätig­ keit auf einer Intensivstation mit einem gemischten Patienten­ kollektiv unter der Leitung von Professor R. Kucher und später von Professor H. Benzer, sowie in meinem jetzigen Aufgabenbe­ reich - zuständiger Oberarzt für die 11. Universitätsklinik für Unfallchirurgie - genug praktische Erfahrungen sammeln ko- te und auch die theoretischen Grundlagen der Wiederbelebung weitgehend beherrsche. Ich mußte während den Vorbereitungsarbei­ ten aber bald einsehen, daß meine Annahme, die an mich - stellte Aufgabe mit Leichtigkeit lösen zu können, unrichtig war, denn je mehr ich mich in die Materie vertieft hatte, desto um­ fangreicher schien die Thematik zu sein und desto mehr wurde für mich bis dahin unbekanntes Material zum Vorschein gebracht. Es muß jedoch auch vermerkt werden, daß meine Begeisterung an der Arbeit parallel mit meinen zunehmenden Erkenntnissen wuchs, weil die Notwendigkeit dieses Buchs in dieser Schriftenreihe für mich immer offenkundiger wurde. Für diese Behauptung können mehrere Gründe angeführt werden: 1) Im deutschen Sprachgebiet existiert meines Wissens keine um­ fassende Darstellung über die Wiederbelebung. 2) Die Zahl der entsprechenden Buchbeiträge, übersichtsreferate und Originalarbeiten ist zwar sehr groß, die vielfach verlangte Ein­ heit der Lehre, die im Interesse der Sache gefordert wird, fehlt jedoch im Gegensatz zur englischsprachigen Literatur.

Keywords

Beatmung Intensivstation Intensivtherapie Unfallchirurgie Wiederbelebung

Authors and affiliations

  • L. Tonczar
    • 1
  1. 1.Allgemeines Krankenhaus des Stadt Wien, Klinik für Anaesthesie und Allgemeine, IntensivmedizinUniversität WienWienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-68716-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-11760-5
  • Online ISBN 978-3-642-68716-7
  • Series Print ISSN 0171-1814
  • Buy this book on publisher's site