Advertisement

Lernen — das gegenwärtige Ereignis für die Zukunft

Wie man wettbewerbsfähig wird und bleibt

  • Eberhard Merz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Eberhard Merz
    Pages 1-5
  3. Eberhard Merz
    Pages 7-171
  4. Eberhard Merz
    Pages 173-194
  5. Eberhard Merz
    Pages 195-218
  6. Eberhard Merz
    Pages 219-230
  7. Eberhard Merz
    Pages 231-334
  8. Back Matter
    Pages 335-352

About this book

Introduction

Neue Techniken und rasante Veränderungen in der Arbeitswelt zwingen zu ständigem Dazulernen. Wie aber können wir professionell und wirksam lernen? Wie können wir in der betrieblichen Routine sicherstellen, daß ein kontinuierlicher Verbesserungsprozeß stattfindet und dieses "Heute-besser-als-gestern-und-morgen-besser-als-heute" zur selbstverständlichen Kultur im Unternehmen wird? Die Antwort ist einfach: Es gilt, Situationen zu schaffen, bei denen Lernen unvermeidbar ist! In diesem Buch wird auf der Grundlage einer über viele Jahrzehnte hinweg erfolgreich erprobten Praxis beschrieben, wie solche Situationen mit nachhaltiger Wirkung und mit hervorragendem Nutzen erzeugt und "Business as usual" werden. Es handelt sich um ein authentisches, auf selbst erlebten und entwickelten Inhalten beruhendes Werk. Für jeden Aspekt des Lernens im beruflichen Umfeld werden Informationen sowie Wissen und Erfahrungen weitergegeben und erprobte Methoden aufgezeigt, die direkt umsetzbar sind. Interessant ist das Buch für das Management von produzierenden und Dienstleistungsunternehmen sowie von Non-Profit-Organisationen.

Keywords

Führung Führungskräfte GROWTTH Kommunikation Kreativität Lernen Management Manager Methoden Organisation Unternehmenskultur Wettbewerb Wissensmanagement lernende Organisation

Authors and affiliations

  • Eberhard Merz
    • 1
  1. 1.MannheimGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-59611-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-64050-6
  • Online ISBN 978-3-642-59611-7
  • Buy this book on publisher's site