Gesammelte Werke Collected Works

Volume 1

  • Authors
  • Karl Schwarzschild
  • Hans-Heinrich Voigt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Biography of Karl Schwarzschild (1873-1916)

    1. Karl Schwarzschild
      Pages 1-28
  3. Karl Schwarzschild Lectures

    1. Karl Schwarzschild
      Pages 29-42
  4. Celestial Mechanics

    1. Front Matter
      Pages 43-43
    2. Rudolf Dvorak
      Pages 45-100
  5. Sun and Stellar Atmospheres

    1. Front Matter
      Pages 101-101
    2. W. Mattig
      Pages 103-313
  6. Cometary Tails

    1. Front Matter
      Pages 315-315
    2. Klaus Jockers
      Pages 317-381
  7. Structure, Kinematics and Dynamics of Stellar Systems

    1. Front Matter
      Pages 383-383
  8. Back Matter
    Pages 493-503

About this book

Introduction

Der bekannte Astronom Karl Schwarzschild (1873-1916) gilt als der Begründer der Astrophysik und als hervorragender Forscher mit einer erstaunlichen Bandbreite seiner Interessen. Arbeiten zur Himmelsmechanik, Elektrodynamik und Relativitätstheorie weisen ihn als vorzüglichen Mathematiker und Physiker auf der Höhe seiner Zeit aus. Untersuchungen zur Photographischen Photometrie, Optik und Spektroskopie zeigen den versierten Beobachter, der sein Meßinstrumentarium beherrscht, und schließlich arbeitete Schwarzschild als Astrophysiker an Sternatmosphären, Kometen, Struktur und Dynamik von Sternsystemen. Die in seinem kurzen Leben entstandene Fülle an wissenschaftlichen Arbeiten ist in drei Bänden der Gesamtausgabe gesammelt, ergänzt durch biographisches Material, Annotationen von Fachleuten und einen Essay des Nobelpreisträgers S. Chandrasekhar.

Keywords

Astrophysik Atmosphäre Himmelsmechanik Relativität Träger

Editors and affiliations

  • Hans-Heinrich Voigt
    • 1
  1. 1.Universitäts-SternwarteGöttingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58086-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63467-3
  • Online ISBN 978-3-642-58086-4
  • About this book