Advertisement

Methoden der mathematischen Physik

  • Authors
  • Richard Courant
  • David Hilbert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Richard Courant, David Hilbert
    Pages 1-38
  3. Richard Courant, David Hilbert
    Pages 39-95
  4. Richard Courant, David Hilbert
    Pages 96-138
  5. Richard Courant, David Hilbert
    Pages 139-233
  6. Richard Courant, David Hilbert
    Pages 234-343
  7. Richard Courant, David Hilbert
    Pages 344-404
  8. Richard Courant, David Hilbert
    Pages 405-463
  9. Back Matter
    Pages 538-546

About this book

Introduction

In diesem Buch, erstmals 1924 bzw. 1937 erschienen, spürt man noch wie am ersten Tag die Frische und Inspiration zweier großer Mathematiker und Lehrer. Hilbert kann man mit Fug und Recht als den letzten Mathematiker bezeichnen, der in allen Gebieten seiner Wissenschaft zu Hause war und in den verschiedensten Bereichen der Mathematik grundlegende neue Erkenntnisse gewann. Seine Resultate haben entscheidend die moderne Auffassung vom Wesen der Mathematik geprägt. Sein Schüler Courant galt und gilt auch heute noch als ein ausgezeichneter Lehrer, der auch schwierigste Materien verständlich darstellen konnte. Das bei Springer erschienene Buch von Courant/Robbins: Was ist Mathematik, kann in diesem Zusammenhang als beispielhaft genannt werden. Alles in allem eine großartige Zusammenfassung der mathematischen Hilfsmittel des Physikers, die auch heute noch viele enthusiastische Leser finden wird.

Keywords

Eigenwertproblem Integralgleichung Lineare Differentialgleichung Mathematische Physik Mechanik Potential Problem der Dido Randwertproblem Transformation Ungleichungen Variationsrechnung Wärmeleitung lineare Gleichung partielle Differentialgleichungen partielle Differenzialgleichung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58039-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63447-5
  • Online ISBN 978-3-642-58039-0
  • Buy this book on publisher's site