Advertisement

Algebra II

  • B. L. van der Waerden

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. B. L. van der Waerden
    Pages 1-33
  3. B. L. van der Waerden
    Pages 33-78
  4. B. L. van der Waerden
    Pages 78-120
  5. B. L. van der Waerden
    Pages 120-155
  6. B. L. van der Waerden
    Pages 155-175
  7. B. L. van der Waerden
    Pages 175-200
  8. B. L. van der Waerden
    Pages 200-234
  9. B. L. van der Waerden
    Pages 234-265
  10. B. L. van der Waerden
    Pages 266-292
  11. Back Matter
    Pages 293-300

About this book

Introduction

In unnachahmlicher Weise versteht van der Waerden es, das Wesentliche einer mathematischen Theorie oder eines Teilgebietes verständlich und einprägsam zugleich darzustellen. Die beiden nun neu vorgelegten Bände der Algebra haben mehrere Generationen von Mathematikern als Einführung in die Algebra gedient, und viele greifen auch heute noch zu seinen Ausführungen, die nichts von ihrer Frische und Kraft verloren haben. Das Geleitwort von Jürgen Neukirch unterstreicht, welchen ganz besondern Stellenwert dieses Lehrbuch im deutschen Sprachraum einnimmt.

Keywords

Algebra Darstellungstheorie Halbgruppe Körper Mannigfaltigkeit Matrix lineare Abbildung lineare Algebra

Authors and affiliations

  • B. L. van der Waerden
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58038-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63446-8
  • Online ISBN 978-3-642-58038-3
  • Buy this book on publisher's site