Numerische Methoden in der Berechnung elektromagnetischer Felder

  • Arnulf Kost

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Arnulf Kost
    Pages 1-6
  3. Arnulf Kost
    Pages 7-19
  4. Arnulf Kost
    Pages 39-193
  5. Arnulf Kost
    Pages 194-353
  6. Arnulf Kost
    Pages 354-370
  7. Arnulf Kost
    Pages 371-392
  8. Back Matter
    Pages 393-407

About this book

Introduction

Die Konstruktion von elektrotechnischen Bauelementen, Baugruppen und Anlagen ist ohne die numerische Feldberechnung nicht mehr denkbar. Da es keine für alle Problemstellungen gleichermaßen geeignete Methode gibt, werden die wichtigsten numerischen Methoden vergleichend behandelt und ihre gemeinsamen Wurzeln sichtbar gemacht. Besonders eingegangen wird dabei auf die Methode der Finiten Elemente (FEM), die Boundary Element Methode (BEM) und die aus beiden bestehende Kopplungsmethode (BEM/FEM). Anhand praktischer Beispiele aus Energie- und Nachrichtentechnik, der Mikroelektronik und der elektromagnetischen Verträglicheit werden gleichzeitig die durch die Methoden bedingten besonderen Erfordernisse (z.B. Fehlerschätzung, Adaptive Netzgenerierung etc.) erörtert.

Keywords

Boundary-Element-Methoden Feldberechnung Finite Elemente Methode Finite-Element-Methoden Geometrie Gleichungssystem Helmholtz-Gleichung Konstruktion Nachrichtentechnik Residuen Transformation Vektor elektromagnetische Felder numerische Methoden numerische Verfahren

Authors and affiliations

  • Arnulf Kost
    • 1
  1. 1.Institut für Elektrische MaschinenTechnische Universität BerlinBerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-57910-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-55005-1
  • Online ISBN 978-3-642-57910-3
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book