Advertisement

Telearbeit bei der BMW Group

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch flexibles Arbeiten

  • Marcus Niggl
  • Diane Edfelder
  • Michael Kraupa

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 1-6
  3. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 7-17
  4. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 18-26
  5. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 27-39
  6. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 40-68
  7. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 69-71
  8. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 81-96
  9. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 118-149
  10. Marcus Niggl, Diane Edfelder, Michael Kraupa
    Pages 150-153
  11. Back Matter
    Pages 154-170

About this book

Introduction

Das Buch zeigt am Beispiel von BMW, wie durch die Einführung von Telearbeit die Flexibilität und Effizienz im Unternehmen gesteigert werden können. Dies gilt auch für die Bereiche Entwicklung, Forschung oder selbst Produktion. Personalverantwortliche lernen, wie sie mit dieser Möglichkeit der Arbeitsgestaltung zur Zufriedenheit aller Beteiligten umgehen können. Die Autoren beschreiben die hemmenden und fördernden Akzeptanz- und Ausbreitungsfaktoren auf individueller, organisatorischer und teilweise auch gesellschaftlicher Ebene. Erfahrungsberichte geben Einblick in die Vor- und Nachteile von Telearbeit bei BMW und beschreiben die Wirtschaftlichkeitseffekte anhand des "Balanced-scorecard"-Gedankens.

Keywords

Arbeitsformen Arbeitszufriedenheit Entwicklung Entwurf Forschung Führung Führungskräfte Innovation Karriere Kommunikation Personalpolitik Produktion Unternehmenskultur Unternehmensstruktur Wirtschaft

Authors and affiliations

  • Marcus Niggl
    • 1
  • Diane Edfelder
    • 2
  • Michael Kraupa
    • 2
  1. 1.bpu unternehmensberatung gmbhMünchenGermany
  2. 2.BMW GroupMünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-57099-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63011-8
  • Online ISBN 978-3-642-57099-5
  • Buy this book on publisher's site