Advertisement

Technikgestaltung zwischen Wunsch und Wirklichkeit

  • Armin Grunwald

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Technikgestaltung – eine Einführung in die Thematik

  3. Technikgestaltung — Facetten eines Begriffs

  4. Technik und Gesellschaft

    1. Front Matter
      Pages 89-89
    2. Peter Janich
      Pages 91-104
    3. Michael F. Jischa
      Pages 105-115
    4. Yutaka Yoshinaka, Christian Clausen, Annegrethe Hansen
      Pages 117-137
    5. Michael Kloepfer
      Pages 139-158
  5. Fallbeispiele der Technikgestaltung

  6. Technikgestaltung für nachhaltige Entwicklung

  7. Back Matter
    Pages 249-251

About this book

Introduction

Es ist eine bekannte Streitfrage, ob wir der Eigendynamik der Technik blind ausgeliefert sind, oder ob wir Technik zielgerichtet und nach gesellschaftlichen Werten aktiv und bewusst gestalten können. Im Buch "Technikgestaltung zwischen Wunsch und Wirklichkeit" wird diese Frage aus den Perspektiven verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen behandelt. Das Spektrum aus Philosophie, Sozialwissenschaft, Technikgeschichte und den Ingenieurwissenschaften erlaubt neue Sichtweisen auf die Frage der Gestaltbarkeit von Technik. Ergebnis des Buches ist ein besseres Verständnis, was Technikgestaltung bedeuten kann, wie dies in der Praxis funktioniert, ob und wie gesellschaftliche Technikgestaltung erfolgen kann und ob, auf welche Weise und unter welchen Bedingungen eine Technikgestaltung für mehr Nachhaltigkeit möglich ist.

Keywords

Automobil Dienstleistung Dynamik Entwicklung Geschichte Handel Ingenieur Ingenieurwissenschaften Mobilität Nachhaltigkeit Philosophie Praxis Technik Technikfolgenabschätzung Technikgeschichte

Editors and affiliations

  • Armin Grunwald
    • 1
  1. 1.Institut för Technikfolgenabschätzung Systemanalyse (ITAS)Forschungszentrum KarlsruheKarlsruhe

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-55473-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62460-5
  • Online ISBN 978-3-642-55473-5
  • Buy this book on publisher's site