Advertisement

Entscheidungstheorie

  • Helmut Laux
  • Robert M. Gillenkirch
  • Heike Y. Schenk-Mathes

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXVI
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 3-28
    3. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 29-56
    4. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 57-81
    5. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 83-112
    6. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 113-153
    7. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 155-208
  3. Individualentscheidungen bei Risiko – Vertiefung

    1. Front Matter
      Pages 209-209
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 211-233
    3. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 235-268
    4. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 269-294
    5. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 295-338
  4. Teilung von Risiken

    1. Front Matter
      Pages 339-339
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 341-361
    3. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 363-384
  5. Fundierung von Unternehmenszielen

    1. Front Matter
      Pages 385-385
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 387-412
    3. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 413-453
    4. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 455-493
  6. Gruppenentscheidungen

    1. Front Matter
      Pages 495-495
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 497-532
  7. Vereinfachung von Entscheidungsmodellen

    1. Front Matter
      Pages 567-567
    2. Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes
      Pages 569-588
  8. Back Matter
    Pages 589-594

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch gibt eine gründliche Einführung in die normative und deskriptive Entscheidungstheorie. Es richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Dozenten und Praktiker, die sich das Rüstzeug für die Lösung von Entscheidungsproblemen aneignen wollen. Aufbauend auf den allgemeinen Grundlagen zur Darstellung und Lösung von Entscheidungsproblemen, werden Entscheidungsprobleme bei Risiko anwendungsbezogen analysiert. Fragen der Bewertung unsicherer Überschüsse, der Bewertung von Informationen und der Teilung von Risiken werden ebenso behandelt, wie Entscheidungen in Gruppen. Drei Kapitel sind zudem der Fundierung finanzwirtschaftlicher Unternehmensziele und der Herleitung damit kompatibler Entscheidungskriterien gewidmet.

Der Inhalt

-   Grundlagen der Entscheidungstheorie
-   Entscheidungen bei Unsicherheit, bei variablem Informationsstand, in Gruppen
-   Anwendungen

Die Autoren

Helmut Laux ist Professor Emeritus der Betriebswirtschaftslehre (Organisation und Management) an der Goethe Universität Frankfurt. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Aufsätze und Bücher zu den Themen Entscheidungstheorie, Organisation, Investition, Kapitalmarkttheorie, Gestaltung von Anreizsystemen und wertorientierte Unternehmensführung.

Robert M. Gillenkirch ist Professor für Betriebswirtschaftslehre (Unternehmensführung und Unternehmensrechnung) an der Universität Osnabrück. Seine Interessengebiete sind Gestaltung von Anreizsystemen und Behavioral Management Accounting.

Heike Y. Schenk-Mathes ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre (Betriebliche Umweltökonomie) an der TU Clausthal. Ihre Interessengebiete sind Entscheidungstheorie, Betriebliche Umweltökonomie und Gestaltung von Anreizsystemen.

Keywords

Entscheidungen bei Unsicherheit Entscheidungen bei Zielkonflikt Entscheidungen in Gruppen Entscheidungstheorie Informationsbewertung Unternehmensziele

Authors and affiliations

  • Helmut Laux
    • 1
  • Robert M. Gillenkirch
    • 2
  • Heike Y. Schenk-Mathes
    • 3
  1. 1.Bad HomburgGermany
  2. 2.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität OsnabrückOsnabrückGermany
  3. 3.Institut für Wirtschaftswissenschaft BWL/Betriebl. UmweltökonomieTU ClausthalClausthal-ZellerfeldGermany

Bibliographic information