Advertisement

Handbuch Essstörungen und Adipositas

  • Stephan Herpertz
  • Martina Zwaan
  • Stephan Zipfel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXVIII
  2. Klassifikation der Essstörungen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Romuald Brunner, Franz Resch
      Pages 9-14
    3. Martina de Zwaan, Barbara Mühlhans
      Pages 21-26
    4. Manuel Föcker, Susanne Knoll, Johannes Hebebrand
      Pages 27-33
    5. Ulrich Schweiger
      Pages 35-42
  3. Epidemiologie, Ätiologie und Verlauf der Essstörungen

    1. Front Matter
      Pages 43-44
    2. Manfred Fichter
      Pages 45-55
    3. Stephan Zipfel, Bernd Löwe, Wolfgang Herzog
      Pages 57-61
    4. Norbert Quadflieg, Manfred Fichter
      Pages 63-69
    5. Beate Herpertz-Dahlmann
      Pages 71-77
    6. Stephan Herpertz
      Pages 85-89
    7. Barbara Mangweth-Matzek
      Pages 91-97
    8. Petra Platen
      Pages 99-111
    9. Helge Frieling, Stefan Bleich, Anke Hinney
      Pages 113-117
    10. Corinna Prof. Dr. Jacobi, Eike Dr. Fittig
      Pages 119-131
    11. Burkard Jäger
      Pages 133-140
    12. Brunna Tuschen-Caffier
      Pages 141-147
  4. Psychische Komorbidität

    1. Front Matter
      Pages 149-149
    2. Jörn von Wietersheim
      Pages 151-156
    3. Detlev O. Nutzinger
      Pages 165-172
  5. Biologische und medizinische Aspekte der Essstörungen

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Reinhard Pietrowsky
      Pages 175-182
    3. Stefan Ehrlich, Kristian Holtkamp
      Pages 183-190
    4. Joe J. Simon, Hans-Christoph Friederich
      Pages 191-196
    5. Martin Schulte-Rüther, Kerstin Konrad
      Pages 197-204
    6. Ursula Bailer
      Pages 205-212
  6. Medizinische Aspekte und somatische Komorbidität

    1. Front Matter
      Pages 213-213
    2. Christiane Gerwing, Anette Kersting
      Pages 223-229
    3. Stephan Herpertz
      Pages 231-235
  7. Behandlung der Essstörungen

    1. Front Matter
      Pages 237-238
    2. Andreas Karwautz, Gudrun Wagner
      Pages 239-246
    3. Beate Herpertz-Dahlmann
      Pages 247-254
    4. Günter Reich
      Pages 255-261
    5. Wolfgang Herzog, Hans-Christoph Friederich, Beate Wild, Henning Schauenburg, Stephan Zipfel
      Pages 263-267
    6. Tanja Legenbauer
      Pages 269-278
    7. Anja Hilbert
      Pages 279-284
    8. Martina de Zwaan, Jana Svitek
      Pages 285-291
    9. Silja Vocks, Anika Bauer
      Pages 303-309
    10. Cornelia Thiels, Martina de Zwaan
      Pages 311-316
    11. Verena Haas, Michael Boschmann, Petra Platte
      Pages 317-322
    12. Andreas Thiel, Thomas Paul
      Pages 329-333
    13. Thomas Paul, Andreas Thiel
      Pages 335-341

About this book

Introduction

In diesem Buch wird das gesamte Spektrum der Essstörungen, inklusive der Adipositas, schulenunabhängig und basierend auf den neuesten Therapierichtlinien behandelt. Alle Störungsbilder werden auf Grundlage der aktuellen Datenlage erläutert; Behandlungswege werden aufgezeigt, die pharmakologische und psychotherapeutische Elemente verknüpfen, um den Therapeutinnen und Therapeuten klare Handlungsempfehlungen zu geben.

Als Nachschlagewerk ist das Buch sowohl für angehende Psychosomatiker, Psychiater, Psychotherapeuten und klinische Psychologen als auch für erfahrende Kollegen in Klinik und Praxis geeignet.

Keywords

Adipositas Anorexia nervosa Binge-Eating Bulimie Diät Essstörungen Essstörungen bei Frauen Essstörungen bei Männern Fettsucht Fressanfälle Hunger Körperbildstörung Magersucht Metabolisches Syndrom Untergewicht Übergewicht

Editors and affiliations

  • Stephan Herpertz
    • 1
  • Martina Zwaan
    • 2
  • Stephan Zipfel
    • 3
  1. 1.LWL-Universitätsklinikum, Klinik für Psychosomatische Medizin und PsychotherapieRuhr-Universität BochumBochumGermany
  2. 2.Klinik für Psychosomatik und PsychotherapieMedizinische Hochschule HannoverHannoverGermany
  3. 3.Abt. für Psychosomatische Medizin und PsychotherapieMedizinische Universitätsklinik TübingenTübingenGermany

Bibliographic information