Advertisement

Werkstoffe

Aufbau und Eigenschaften von Keramik-, Metall-, Polymer- und Verbundwerkstoffen

  • Erhard Hornbogen
  • Gunther Eggeler
  • Ewald Werner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
    Pages 1-25
  3. Aufbau der Werkstoffe

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 29-77
    3. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 79-113
    4. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 115-157
  4. Eigenschaften der Werkstoffe

    1. Front Matter
      Pages 159-159
    2. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 161-229
    3. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 231-284
    4. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 285-313
  5. Die vier Werkstoffgruppen

    1. Front Matter
      Pages 315-315
    2. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 317-346
    3. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 347-402
    4. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 403-446
    5. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 447-482
  6. Werkstofftechnik

    1. Front Matter
      Pages 483-483
    2. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 485-526
    3. Erhard Hornbogen, Gunther Eggeler, Ewald Werner
      Pages 527-560
  7. Back Matter
    Pages 561-596

About this book

Introduction

Das Standardwerk zur Werkstoffkunde erfährt seit über 40 Jahren regen Zuspruch. Ausgehend von einer einheitlichen werkstoffwissenschaftlichen Darstellung der Mikrostrukturen von Werkstoffen, ihren Bildungsbedingungen und den sich daraus ergebenden Stoffeigenschaften, werden die keramischen, metallischen sowie die Polymer- und Verbundwerkstoffe systematisch und praxisnah behandelt. Dabei werden neue Entwicklungen berücksichtigt, wie z.B. Supraleiter, Formgedächtnislegierungen, Biopolymere, Piezoelektrika und Nanostrukturen. Ebenso behandelt werden einige Aspekte der Werkstofftechnik sowie Stoffkreisläufe und Nachhaltigkeit.

Für die 11. Auflage wurde das Zahlen- und Bildmaterial aktualisiert, um gegenwärtige Entwicklungen zu berücksichtigen. Zudem wurden einige Ausführungen zur Diffusion überarbeitet.  

Die Zielgruppen

Das Buch bietet für Studierende der Ingenieurwissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen eine kompakte und systematische Darstellung der Werkstoffkunde auf neuestem Stand.

Die Autoren

Prof. em. Dr.-Ing. Dr. h.c. Erhard Hornbogen, Studium der Metallkunde an der TU-Clausthal und in Stuttgart. 1965-1968 Professur für Metallphysik an der Universität Göttingen. 1968-1995 Professor für Werkstoffwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum (RUB). 

Prof. Dr.-Ing. Gunther Eggeler, Studium der Werkstoffwissenschaften an der Universität Erlangen, dort auch Promotion. Habilitation an der EPF Lausanne. Seit 1995 Professor für Werkstoffwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum.

Prof. Dr. mont. Dr. h.c. Ewald A. Werner, Studium der Werkstoffwissenschaften an der Montanuniversität Leoben, dort auch Promotion und Habilitation. Seit 1997 Professor für Werkstoffkunde und Werkstoffmechanik an der Technischen Universität München.


Keywords

Keramik Materialwissenschaft Metall Metalle Nichtmetall Polymerwerkstoffe Verbundstoffe Verbundwerkstoff Werkstoff keramische Werkstoffe metallische Werkstoffe

Authors and affiliations

  • Erhard Hornbogen
    • 1
  • Gunther Eggeler
    • 2
  • Ewald Werner
    • 3
  1. 1.PotsdamGermany
  2. 2.Universität BochumBochumGermany
  3. 3.TU MünchenGarchingGermany

Bibliographic information