Advertisement

Technologie des Holzes und der Holzwerkstoffe

Zweiter Band: Holzschutz, Oberflächenbehandlung, Trocknung und Dämpfen, Veredelung, Holzwerkstoffe, Spanabhebende und Spanlose Holzbearbeitung Holzverbindungen

  • Franz Kollmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Holzschutz und Oberflächenbehandlung von Holz

    1. Franz Kollmann
      Pages 1-54
    2. Franz Kollmann
      Pages 54-170
    3. Franz Kollmann
      Pages 170-211
  3. Trocknung und Dämpfen von Holz

    1. Franz Kollmann
      Pages 211-212
    2. Franz Kollmann
      Pages 242-255
    3. Franz Kollmann
      Pages 350-380
  4. Holzveredelung, Herstellung von Holzwerkstoffen

    1. Franz Kollmann
      Pages 380-396
    2. Franz Kollmann
      Pages 396-426
    3. Franz Kollmann
      Pages 467-467
    4. Franz Kollmann
      Pages 468-604
  5. Holzbearbeitung (Spangebende und spanlose Formgebung)

    1. Franz Kollmann
      Pages 604-682
    2. Franz Kollmann
      Pages 682-689
    3. Franz Kollmann
      Pages 689-727
    4. Franz Kollmann
      Pages 727-740
    5. Franz Kollmann
      Pages 740-757
    6. Franz Kollmann
      Pages 757-766
    7. Franz Kollmann
      Pages 767-776
    8. Franz Kollmann
      Pages 776-782
    9. Franz Kollmann
      Pages 782-849
  6. Holzverbindungen

    1. Franz Kollmann
      Pages 849-873
    2. Franz Kollmann
      Pages 873-876
    3. Franz Kollmann
      Pages 877-901
    4. Franz Kollmann
      Pages 915-1085
  7. Erratum

    1. Franz Kollmann
      Pages 1202-1202
    2. Franz Kollmann
      Pages 1202-1202
    3. Franz Kollmann
      Pages 1202-1202
  8. Back Matter
    Pages 1086-1201

About this book

Introduction

Es ist vielleicht nicht gewöhnlich, daß ein Buch, das zusammenhängend ein Gebiet behandelt und in 2 Bänden erscheint, in jedem Band ein Vorwort enthält. Im vorliegenden Fall aber ist dies gerechtfertigt, ja notwendig. Als im Jahre 1936 die erste Auflage der "Technologie des Holzes" erschien, stellte sie einen Versuch dar, das schon damals sehr große Gebiet der Wissenschaft vom Holz unter einheitlichem Blickwinkel zu erörtern. Die Entwicklung der Holz­ technologie und Holztechnik v~trlief von 1936 bis 1939 sehr rasch, während des Krieges teils stürmisch, teils gehemmt, aber es war unumgänglich, die schon vor 1939 fällige und vielfach verlangte neue Auflage herauszubringen. Im Jahre 1950 war das Manuskript des ersten Bandes, das die wissenschaftlichen Grund­ lagen enthielt, beendet. Das vom Springer-Verlag mit bekannter Sorgfalt heraus­ gebrachte Werk fand freundliche Aufnahme. Es hätte, wie auch an dieser Stelle nochmals betont sei, niemals gelingen können, ohne die selbstlose und Unein­ geschränkteHilfe vieler Holzforschungsinstitute in allen Kulturländern der Welt. Der geplante zweite Band, der die technischen Anwendungen dem neuesten Stande entsprechend behandeln sollte, erwies sich als eine vorher nach Umfang und Schwierigkeit unterschätzte Aufgabe. Die zu überwindenden Schwierigkeiten lagen darin, daß einmal die Neigung zur Geheimhaltung neuer aussichtsreicher Verfahren und Maschinen die Materialbeschaffung erschwerte, zum andern aber darin, daß die Abschätzung des wirklichen technischen und wirtschaftlichen Wertes neuer Verfahren eine gewisse Beobachtungszeit und Erfahrung voraus­ setzt. Es mußten deshalb fast 4 Jahre verfließen, um der gestellten Aufgabe einigermaßen gerecht werden zu können. Der zweite Band kann deshalb erst jetzt erscheinen.

Keywords

Einheit Entwicklung Forschung Industrie Maschine Technologie Verfahren Werkstoff Wissenschaft

Authors and affiliations

  • Franz Kollmann
    • 1
  1. 1.StockholmDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-52947-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1955
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-52948-1
  • Online ISBN 978-3-642-52947-4
  • Buy this book on publisher's site