Technische Aktienanalyse und die Effizienz des deutschen Kapitalmarktes

  • Engelbert Götz

Part of the Physica-Schriften zur Betriebswirtschaft book series (PHYSICA-SCHRIFT, volume 27)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Einleitung

    1. Engelbert Götz
      Pages 1-14
  3. Theoretische und methodische Abgrenzungen der Untersuchung

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Engelbert Götz
      Pages 60-90
    3. Engelbert Götz
      Pages 91-157
  4. Die empirische Überprüfung

    1. Front Matter
      Pages 158-158
    2. Engelbert Götz
      Pages 159-174
    3. Engelbert Götz
      Pages 174-192
    4. Engelbert Götz
      Pages 192-195
  5. Back Matter
    Pages 196-247

About this book

Introduction

Die vorliegende Arbeit liefert eine empirische Analyse der Informationseffizienz des deutschen Aktienmarktes. Nach der Beschreibung der Theorie informationseffizienter Märkte werden verschiedene Verfahren der Diskriminanzanalyse dargestellt und eine Einführung in die technische Aktienanalyse gegeben. Im Anschluß an den empirischen Test erfolgt die Darstellung einer einfachen Strategie zur Erhöhung der Wahrscheinlichkeit, am deutschen Aktienmarkt Überschußrenditen zu erzielen. Die Strategie wird mit einem Test am Kriterium des 19.10.1987, des "Schwarzen Montags", überprüft.

Keywords

Aktien Aktienanalyse Aktienmarkt Arbeit Börse Information Kapitalmarkt Kennzahlen Markt Matrizen Märkte Performance Trennung Wahrscheinlichkeit Zeitreihe

Authors and affiliations

  • Engelbert Götz
    • 1
  1. 1.HutthurmDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-52387-8
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1990
  • Publisher Name Physica-Verlag HD
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0455-3
  • Online ISBN 978-3-642-52387-8
  • About this book