Advertisement

Kurzes Handbuch der Brennstoff- und Feuerungstechnik

  • Authors
  • Wilhelm Gumz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Wilhelm Gumz
    Pages 1-3
  3. Wilhelm Gumz
    Pages 4-132
  4. Wilhelm Gumz
    Pages 133-309
  5. Wilhelm Gumz
    Pages 310-429
  6. Wilhelm Gumz
    Pages 430-454
  7. Wilhelm Gumz
    Pages 455-677
  8. Wilhelm Gumz
    Pages 678-685
  9. Back Matter
    Pages 686-759

About this book

Introduction

Energie in der Form fester, flüssiger und gasförmiger Brennstoffe und des elektrischen Stromes ist der tragende Pfeiler jeder industriellen Betätigung und damit zugleich ein wirtschaftspolitischer Faktor erster Ordnung. Die beherrschende Stellung der Kohle als Energie-und Wärme­ quelle und ihre Bedeutung als chemischer Rohstoff ist in unserem Lande, wie in den meisten Kohlenländern, unbestreitbar, obwohl das Erdöl in vielen Ländern und auf vielen Gebieten einen erheblichen Anteil über­ nommen und das Erdgas als bequemste Energiequelle ebenfalls in dem Maße Ausbreitung gefunden hat, wie es verfügbar geworden ist. Aufgabe jeder Energie-und Rohstoffwirtschaft ist es, eine ausreichende Versor­ gung bei geringstmöglichen Kosten zu sichern. Das zwingt - trotz der oft ungeheuren Schwankungen von Angebot und Nachfrage - auf lange Sicht zu einer möglichst wirtschaftlichen Verwendung, einer weit­ gehenden Ausnutzung und einem zweckentsprechenden Einsatz der verschiedenen Rohenergien und der verschiedenen Arten und Sorten der festen oder der Auswahl geeigneter flüssiger oder gasförmiger Brenn­ stoffe unter Beachtung ihrer besonderen Eignung für den gedachten Verwendungszweck. Der hohe Anteil der Wärme- und Energiekosten an den Herstellungskosten der meisten industriellen Roh- und Fertig­ erzeugnisse zeigt, daß - ganz abgesehen von den übergeordneten Ge­ sichtspunkten einer Erhaltung und vernünftigen Nutzung der Boden­ schätze, auch privatwirtschaftlich gesehen - Fragen der Brennstoff-und Feuerungstechnik eine große Rolle spielen. Dies rechtfertigt die For­ derung, daß die Kenntnis der Brennstoffe und ihrer Eigenschaften und ein Verständnis feuerungstechnischer Vorgänge über den engeren Bereich der Fachleute hinaus zur Allgemeinbildung des Ingenieurs unserer Zeit gehören müssen.

Keywords

Braunkohle Energie Feuerung Feuerungstechnik Industrie Kohle Konvektion Mechanik Regelung Statistik Strahlung Verbrennung Wärmeleitfähigkeit Wärmeleitung Wärmeübertragung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-51614-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-51615-3
  • Online ISBN 978-3-642-51614-6
  • Buy this book on publisher's site