Advertisement

Untersuchungen über den optisch-physiologischen Eindruck der Oberflächenstruktur von Lackfilmen

  • Horst Schene

Part of the IPA-IAO — Forschung und Praxis book series (IPA, volume 144)

About this book

Introduction

Die Struktur einer Lackfilmoberfläche spielt in der industriellen Lackiertechnik, besonders in der Automobilindustrie, eine große Rolle. Zur Beurteilung und Durchführung von Verbesserungsmaßnahmen benötigt man entsprechende Meßverfahren. Die bisher bekannten, heuristischen Verfahren geben den im menschlichen Gehirn entstehenden Eindruck nur unvollkommen wieder. In dieser Publikation wird das Zustandekommen des optischen Reizes im Auge und seine Verarbeitung in den Nervenzellen beschrieben. Es wird ein mathematisches Modell zur Beschreibung der Vorgänge entworfen, das experimentell an unterschiedlichen Oberflächenstrukturen überprüft wird. Hiermit wird es möglich, die komplizierten Zusammenhänge zu verstehen und Grundlagen für die Gestaltung von Prüfplätzen und zur Konstruktion von Meßgeräten zu geben. Insbesondere ist eine Differenzierung zwischen der für die Umformung von Blechen notwendigen Rauhigkeit und den Belangen der Lackiertechnik möglich.

Keywords

Automobil Entwicklung Industrie Konstruktion Modell Simulation Verfahren

Authors and affiliations

  • Horst Schene
    • 1
  1. 1.Werk SindelfingenMercedes-Benz AGDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-47940-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-52226-3
  • Online ISBN 978-3-642-47940-3
  • Buy this book on publisher's site