Das renale Kallikrein-Kinin-System

  • Gerd Bönner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Gerd Bönner
    Pages 1-3
  3. Gerd Bönner
    Pages 4-32
  4. Gerd Bönner
    Pages 33-34
  5. Gerd Bönner
    Pages 35-85
  6. Gerd Bönner
    Pages 86-271
  7. Gerd Bönner
    Pages 272-304
  8. Gerd Bönner
    Pages 305-312
  9. Back Matter
    Pages 313-342

About this book

Introduction

Dieses Buch beschreibt die Bedeutung des Kallikrein-Kinin-Systems für die Nierenfunktion und die Kreislaufregulation und diskutiert die Rolle seiner Regulationsmechanismen. Im 1. Teil des Buches werden die aktuellsten, hochspezifischen Meßverfahren vorgestellt, die als Grundlage für die Tierversuche und die Studien an Probanden und Patienten verwendet wurden. Erstmalig steht damit eine zuverlässige Bestimmung der einzelnen Komponenten dieses Systems zur Verfügung. Der 2. Teil des Buches befaßt sich mit der physiologischen Bedeutung des renalen Kallikrein-Kinin-Systems für die Nierenfunktion und die Kreislaufregulation, während im 3. Teil renale und plasmatische Veränderungen im Kallikrein-Kinin-System an dem wohl bisher größten Patientenkollektiv mit arterieller Hypertonie berichtet wird. Dieses Buch ist für die klinische und wissenschaftliche Arbeit aller Forscher, die sich mit diesem Thema beschäftigen, ein ausgezeichnetes Nachschlagewerk.

Keywords

Angiotensin II Arterie Blutdruck Funktion Hoden Hypertonie Kreislauf Niere Nierenerkrankung Nierenversagen Plasma Ratte Regulation Renin-Angiotensin-System Tierexperiment

Authors and affiliations

  • Gerd Bönner
    • 1
  1. 1.Medizinische Klinik II und PoliklinikUniversität zu KölnKöln 91Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-47577-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-47579-5
  • Online ISBN 978-3-642-47577-1
  • About this book