Synergetik und Marktprozesse

  • Reiner P. Hellbrück

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 78)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiv
  2. Reiner P. Hellbrück
    Pages 1-7
  3. Reiner P. Hellbrück
    Pages 29-47
  4. Reiner P. Hellbrück
    Pages 49-87
  5. Reiner P. Hellbrück
    Pages 89-110
  6. Reiner P. Hellbrück
    Pages 111-129
  7. Reiner P. Hellbrück
    Pages 131-153
  8. Reiner P. Hellbrück
    Pages 155-158
  9. Back Matter
    Pages 159-191

About this book

Introduction

Erklärungsgegenstand ist die Ausbreitung von Innovationen auf Märkten. Hierbei wird unter Innovation die wirtschaftliche Anwendung einer Neuerung verstanden. Da Neues ex definitione nicht antizipierbar ist, macht die so häufig benutzte Annahme der "vollkommenen Information" keinen Sinn. Folglich wird die Entwicklung neuer Methoden und Modelle notwendig, um die Ausbreitung von Innovationen auf Märkten besser zu verstehen. Zur Erreichung des gesteckten Zieles wird als Instrumentarium die Synergetik angewendet. Das Konsumentenverhalten wird über individuelle Übergangswahrscheinlichkeiten abgebildet. Diese Übergangswahrscheinlichkeiten werden mit Hilfe der behavioristischen Lerntheorien begründet. Der Übergang von der Mikro- zur Makroebene erfolgt mit Hilfe der Mastergleichung. Um Wiederkaufverhalten abbilden zu können, ist eine entsprechende Erweiterung der Mastergleichung inclusive approximativer Lösung dieser Gleichung nötig. In einem ersten Modell wird begründet, wie es zu "Nichtlinearitäten" auf Märkten kommen kann. Folge dieser "Nichtlinearitäten" sind Lock-Ins, die jedoch auch endogen überwunden werden können. In den folgenden Kapiteln wird dieses Grundmodell variiert. Das Buch führt den Leser an ein neues Instrumentarium, die Synergetik, heran. Aufbauend auf betriebswirtschaftlichen Studien zur Ausbreitung neuer Produkte, wobei die Untersuchung meist aus der Sicht einer Unternehmung erfolgt, wird hier versucht, den Marktprozeß besser zu verstehen.

Keywords

Imitation Innovation Kreativität Methoden agents

Authors and affiliations

  • Reiner P. Hellbrück
    • 1
  1. 1.Freiburg/Br.Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-46936-7
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1993
  • Publisher Name Physica-Verlag HD
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0668-7
  • Online ISBN 978-3-642-46936-7
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • About this book