Advertisement

Wissensmanagement für Schutzrechte und ihre Bewertung

Wissen entlang der Wertschöpfungskette praktisch nutzbar machen

  • Hermann Mohnkopf
  • Ulrich Moser

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

About this book

Introduction

Unternehmen benötigen das Wissen der Mitarbeiter, um Prozesse entlang der Produktentstehungs- und Wertschöpfungskette, in der Projektarbeit und Vereinbarungen mit Partnern, Zulieferern und Kunden konstruktiv nutzen zu können. Kundenbedürfnisse gilt es strukturiert festzuhalten und frühzeitig in den Prozess zu integrieren.
Durch ein organisiertes Wissensmanagement können nicht nur langfristig kürzere Produktlebenszyklen, die Wissensintensität und die Aktualität des Wissens gesteigert und zielsicher und schnell verfügbar gemacht werden, sondern dadurch erfährt auch der Unternehmenswert eine Steigerung.
Eine verkürzte Wertschöpfungskette im Unternehmen und ein schlankerer Produktprozess führen zur Erhöhung des Unternehmenswerts. Wie dieses Wissen in der Praxis erfasst, strukturiert, ständig auf dem Laufenden gehalten und jederzeit gut zugänglich gemacht wird, darüber berichten die Autoren.

Zielgruppe:

Angesprochen werden in erster Linie Manager, Ingenieure und Patentspezialisten in Forschung, Entwicklung, Fertigungsentwicklung und dem Gewerblichen Rechtsschutz der Industrie und Konsumgüterbranche sowie Studenten und Professoren aller technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtungen.

Keywords

Produkt- und Wertschöpfungskette Schutzrechtsbewertung Unternehmenswertsteigerung Wissensaufbereitung Wissenssammlung

Editors and affiliations

  • Hermann Mohnkopf
    • 1
  • Ulrich Moser
    • 2
  1. 1.Ingenieur- und Patentbüro IPRangsdorfGermany
  2. 2.Wirschaft-Logistik-VerkehrFachhochschule ErfurtErfurtGermany

Bibliographic information