Methoden in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung

  • Dirk Krüger
  • Ilka Parchmann
  • Horst Schecker

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Horst Schecker, Ilka Parchmann, Dirk Krüger
    Pages 1-15
  3. Forschungsdesigns

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Jürgen Mayer, Nicole Wellnitz
      Pages 19-29
    3. Thomas Wilhelm, Martin Hopf
      Pages 31-42
    4. Bernd Ralle, David-Samuel Di Fuccia
      Pages 43-55
    5. Claudia von Aufschnaiter
      Pages 81-94
    6. Jürgen Petri
      Pages 95-105
    7. Philipp Schmiemann, Markus Lücken
      Pages 107-118
  4. Arbeit mit qualitativen Daten

    1. Front Matter
      Pages 119-119
    2. Kai Niebert, Harald Gropengießer
      Pages 121-132
    3. Elfriede Billmann-Mahecha, Ulrich Gebhard
      Pages 147-158
    4. Ulrike Burkard, Horst Schecker
      Pages 159-168
    5. Marcus Hammann, Janina Jördens
      Pages 169-178
    6. Maja Brückmann, Reinders Duit
      Pages 189-201
    7. Annette Upmeier zu Belzen, Ralf Merkel
      Pages 203-212

About this book

Introduction

Die naturwissenschaftsdidaktische Forschung greift auf ein großes Repertoire an Forschungsmethoden für die Gewinnung und Analyse von Daten über das Lernen der Biologie, Chemie und Physik sowie für die Entwicklung darauf basierender Unterrichtskonzeptionen zurück. Dieses Buch gibt einen breiten Überblick und führt in die konkrete Anwendung verschiedener Methoden ein.

Die Autoren dieses Methodenhandbuchs sind ausgewiesene Forscherinnen und Forscher in den Fachdidaktiken der Biologie, Chemie und Physik. Die Kapitel greifen jeweils eine methodische Herangehensweise an einer naturwissenschaftsdidaktischen Fragestellung auf. Dabei beschreiben die Autoren in ihren Beiträgen entweder ausführlich die Vorbereitungsschritte für empirische und konzeptionelle Studien sowie die Entwicklung bestimmter Erhebungsinstrumente oder erläutern in konkreten Schritten, wie die Daten, die mit diesen Methoden gewonnen wurden, ausgewertet werden können.

Auswahl, Konstruktion, Optimierung und Einsatz der zur Fragestellung und zum Studiendesign passenden Instrumente werden erläutert und begründet. Das methodisch reflektierte naturwissenschaftsdidaktische Vorgehen wird dabei transparent und nachvollziehbar gemacht. Ziel ist es, insbesondere dem forschenden Nachwuchs in den drei Didaktiken konkrete Anregungen für ein eigenes methodisches Vorgehen hinsichtlich der Planung, Durchführung und Auswertung zu geben. Damit schließt dieses Buch eine Lücke in der zunehmend komplexer werdenden naturwissenschaftsdidaktischen Forschungslandschaft.

Herausgegeben wird dieses Methodenhandbuch gemeinsam von Dirk Krüger, Professor für Didaktik der Biologie an der Freien Universität Berlin, Ilka Parchmann, Professorin für Didaktik der Chemie am Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik und an der Universität Kiel und Horst Schecker, Professor für Didaktik der Physik an der Universität Bremen.

Keywords

Auswertung von Interviews Bewertungskompetenz Biologiedidaktik Biologieunterricht Chemiedidaktik Chemieunterricht Concept Mapping Datenanalyse bei Vergleichsstudien Delphi-Studien Erhebungsinstrumente Fallmethode Fragebogeninstrumente Gruppendiskussion Kompetenzstrukturmodelle Kompetenzzuwächse Leitfadengestützte Interviews Lernbegleitbögen Lernpfade Lernstandsdiagnose Lernwirkungen von Medien Mehrebenenanalyse Narration Naturwissenschaftsdidaktik PCK-Ausprägungen Physikdidaktik Physikunterricht Reliabilität, Schülerperspektiven Unterrichtsvignetten didaktisches Konzept lautes Denken methodische Triangulierung raschskalierter Leistungstest

Editors and affiliations

  • Dirk Krüger
    • 1
  • Ilka Parchmann
    • 2
  • Horst Schecker
    • 3
  1. 1.Institut für Biologie Abteilung Didaktik der BiologieFU Berlin FB Biologie, Chemie und PharmazieBerlinGermany
  2. 2.Leibniz-Institut für die Pädagogik der N Didaktik der ChemieKielGermany
  3. 3.Institut für Didaktik der Naturwissensch Abt. PhysikdidaktikBremenGermany

Bibliographic information