Advertisement

Die Evolution des Auges - Ein Fotoshooting

  • Georg Glaeser
  • Hannes F. Paulus

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 1-15
  3. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 16-59
  4. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 60-77
  5. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 78-101
  6. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 102-123
  7. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 124-143
  8. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 144-149
  9. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 150-167
  10. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 168-181
  11. Georg Glaeser, Hannes F. Paulus
    Pages 182-209
  12. Back Matter
    Pages 210-214

About this book

Introduction

Sehen und Gesehen werden

Spektakuläre, großformatige Fotos auf Doppelseiten mit einem Erklärungstext machen die Leser neugierig auf das, was die Evolution im Bereich der Augen hervorgebracht hat: unabhängig bewegbare Augen, Stielaugen, Pigmentbecher, Lochkameraaugen, Komplexaugen, … Das Buch kann in beliebiger Reihenfolge, Doppelseite für Doppelseite, gelesen werden. Querverweise sorgen für bequemes Umspringen auf andere Doppelseiten. Die Textpassagen sind zumeist - abgesehen von der fundierten Einleitung in jedem der 10 Kapitel - unabhängig voneinander und besprechen besondere Highlights im evolutionären Prozess. Ergänzt wird die Doppelseite mit Literaturhinweisen und Verweisen auf instruktive Internet-Seiten.

Die Evolution des Auges in Bildern und Texten

Georg Glaeser ist seit 1998 Professor für Mathematik und Geometrie an der Universität für angewandte Kunst Wien und gleichzeitig leidenschaftlicher Tierfotograf. Er ist Autor zahlreicher Bücher auf dem Gebiet der Mathematik, Geometrie, Computergrafik und Fotografie. Ein Spezialgebiet ist die Vernetzung von Mathematik und Biologie, die sich in mehreren Büchern manifestiert, zuletzt in "Wie aus der Zahl ein Zebra wird" (erschienen im gleichen Verlag).

Hannes F. Paulus, Professor für Zoologie, war 1973-1991 an der Universität Freiburg i Br und von 1993-2013 Vorstand des Instituts für Evolutionsbiologie der Universität Wien. In seinen zahlreichen
wissenschaftlichen Arbeiten und Lehrbuchbeiträgen geht es u.A. um die stammesgeschichtliche Entwicklung von Augen (vor allem Gliederfüßer) und um Bestäubungsbiologie (vor allem Sexualtäuschung bei Orchideen). Seine Forschungsaufenthalte führten ihn nach Südamerika, Afrika und vor allem in alle Teile des Mittelmeergebietes. Seit 2013 ist er emeritiert und nun am
Department für Integrative Zoologie der Universität Wien tätig.

Keywords

Auge Augensprache Augentypen Evolution Facettenaugen Farbsehen Homologie Linsenaugen Lochkameraauge Optik Pax-Gene Retina Räumliches Sehen Sehen Sehen unter Wasser

Authors and affiliations

  • Georg Glaeser
    • 1
  • Hannes F. Paulus
    • 2
  1. 1.Universität für Angewandte Kunst Wien Abt. GeometrieWienAustria
  2. 2.Department für EvolutionsbiologieUniversität WienWienAustria

Bibliographic information