Advertisement

Modellbildung und Simulation

Eine anwendungsorientierte Einführung

  • Hans-Joachim Bungartz
  • Stefan Zimmer
  • Martin Buchholz
  • Dirk Pflüger

Part of the eXamen.press book series (EXAMEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
    Pages 1-16
  3. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
    Pages 17-77
  4. Spielen – entscheiden – planen: Ein Warm-up zur Modellierung

    1. Front Matter
      Pages 79-80
    2. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 81-92
    3. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 93-104
    4. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 105-123
    5. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 125-136
  5. Verkehr auf Highways und Datenhighways: Einmal durch die Simulationspipeline

    1. Front Matter
      Pages 137-139
    2. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 141-162
    3. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 163-192
    4. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 193-227
  6. Dynamische Systeme: Ursache, Wirkung und Wechselwirkung

    1. Front Matter
      Pages 229-230
    2. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 231-243
    3. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 245-277
    4. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 279-301
  7. Physik im Rechner: Aufbruch zum Zahlenfressen

    1. Front Matter
      Pages 303-304
    2. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 305-323
    3. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 325-341
    4. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 343-367
    5. Hans-Joachim Bungartz, Stefan Zimmer, Martin Buchholz, Dirk Pflüger
      Pages 369-387
  8. Back Matter
    Pages 389-400

About this book

Introduction

Dieses Buch gibt eine Einführung in die mathematische und informatische Modellierung sowie in die  Simulation als universelle Methodik. Und so geht es um Klassen von Modellen, um deren Herleitung  und um die Vielfalt an Beschreibungsarten, die eingesetzt werden können – diskret oder kontinuierlich, deterministisch oder stochastisch. Aber immer geht es auch darum, wie aus unterschiedlichen abstrakten Modellen ganz konkrete Simulationsergebnisse gewonnen werden  können.
Nach einem kompakten Repetitorium zum benötigten mathematischen Apparat wird das Konzept „Über das Modell zur Simulation" anhand von 14 Szenarien aus den Bereichen „Spielen – entscheiden – planen", „Verkehr auf Highways und Datenhighways", „Dynamische Systeme" sowie „Physik im Rechner" umgesetzt. Ob Spieltheorie oder Finanzmathematik, Verkehr oder Regelung, ob Populationsdynamik oder Chaos, Molekulardynamik, Kontinuumsmechanik oder Computergraphik – der Leser erhält auf anschauliche und doch systematische Weise Einblicke in die Welt der Modelle und Simulationen

Keywords

Diskrete Simulation Fallstudien zu Modellbildung und Simuation Mathematische Modellierung Numerische Simulation

Authors and affiliations

  • Hans-Joachim Bungartz
    • 1
  • Stefan Zimmer
    • 2
  • Martin Buchholz
    • 3
  • Dirk Pflüger
    • 4
  1. 1.Institut für InformatikTechnische Universität MünchenGarchingGermany
  2. 2.Institut für Parallele und Verteilte Systeme IPVSUniversität StuttgartStuttgartGermany
  3. 3.Realtime Technology AGMunichGermany
  4. 4.Institut für Parallele und Verteilte Systeme IPVSUniversität StuttgartStuttgartGermany

Bibliographic information