Advertisement

Lehrbuch der Sozialpolitik

  • Jörg W. Althammer
  • Heinz Lampert (1930-2007)

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Geschichte der deutschen staatlichen Sozialpolitik

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 43-65
    3. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 67-113
  4. Theoretische Grundlegung der staatlichen Sozialpolitik

    1. Front Matter
      Pages 115-116
    2. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 119-132
    3. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 133-166
  5. Systematische Darstellung der Bereiche sozialpolitischen Handelns

    1. Front Matter
      Pages 167-170
    2. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 171-189
    3. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 191-224
    4. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 225-244
    5. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 245-313
    6. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 315-327
    7. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 329-356
    8. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 357-388
    9. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 389-405
    10. Jörg W. Althammer, Heinz Lampert
      Pages 421-468
  6. Back Matter
    Pages 469-500

About this book

Introduction

Das Buch

Als Standardwerk in den Sozialwissenschaften bietet das Buch einen von den Rezensenten anerkannten kompetenten Überblick über Geschichte, Theorie, Handlungsfelder und Reformprobleme der staatlichen Sozialpolitik. Durch zahlreiche Tabellen, Schaubilder, Übersichten, Literaturhinweise und ein ausführliches Sachregister trägt es ebenso wie durch seine allgemeinverständliche Darstellung didaktischen Erfordernissen Rechnung. Die neunte Auflage wurde umfassend aktualisiert, ergänzt und den aktuellen Entwicklungen Rechnung tragend in Teilen neu gewichtet. Insbesondere wurde Wert darauf gelegt, die Notwendigkeit der sozialpolitischen Maßnahmen eigenständig zu begründen und die Wirkungen der Instrumente theoretisch wie empirisch darzustellen.

 

Der Inhalt

Einführung

Geschichte der deutschen staatlichen Sozialpolitik

Theoretische Grundlegung der staatlichen Sozialpolitik

Systematische Darstellung der Bereiche sozialpolitischen Handelns

Das System der Staatlichen Sozialpolitik – Überblick und Bilanz

 

Die Zielgruppen

Studierende sozialwissenschaftlicher Bachelor- und Master-Studiengänge

Praktiker, die im Bereich Sozialpolitik einen soliden Überblick erhalten möchten

 

 

Die Autoren

Jörg W. Althammer ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichst

ätt-Ingolstadt. Er ist Mitglied des sozialpolitischen Ausschusses des Vereins für Socialpolitik sowie des Herausgeberbeirats der Zeitschrift „Sozialer Fortschritt“. Er war von 2001 bis 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Sozialpolitik und Sozialökonomik der Ruhr-Universität Bochum und von 2002 bis 2012 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Heinz Lampert (1930 – 2007) war Professor für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschafts- und Sozialpolitik, an der TU Berlin (1963-1969), an der Universität zu Köln (1970-1973) sowie an der Universität Augsburg (1974-1995).

Keywords

Arbeiterfrage Arbeitnehmerschutz Arbeitsmarktpolitik Europäische Sozialpolitik Familienpolitik Grundsicherung Soziale Sicherung Sozialpolitik Sozialstaat Sozialstaatsreform Staatliche Sozialpolitik Vermögenspolitik

Authors and affiliations

  • Jörg W. Althammer
    • 1
  • Heinz Lampert (1930-2007)
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Wirtschafts- und UnternehmensethikKatholische Universität Eichstätt-IngolstadtIngolstadtGermany
  2. 2.Lauf/PegnitzGermany

Bibliographic information