Sprachverarbeitung und Sprachübertragung

  • Klaus Fellbaum

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Klaus Fellbaum
    Pages 1-17
  3. Klaus Fellbaum
    Pages 99-126
  4. Klaus Fellbaum
    Pages 127-172
  5. Klaus Fellbaum
    Pages 173-249
  6. Klaus Fellbaum
    Pages 251-301
  7. Klaus Fellbaum
    Pages 303-341
  8. Klaus Fellbaum
    Pages 343-368
  9. Klaus Fellbaum
    Pages 369-389
  10. Back Matter
    Pages 391-398

About this book

Introduction

Dieses Standardwerk der Informationsverarbeitung beschreibt in seiner 2. grundlegend überarbeiteten und erweiterten Auflage den heutigen Stand der Sprachverarbeitung und -übertragung.

Sprache ist die wichtigste und unmittelbarste Form der Kommunikation zwischen Menschen. Will man Sprache mit technisch sinnvollem Aufwand verarbeiten bzw. übertragen, so muss man berücksichtigen, wie menschliche Sprache erzeugt und wahrgenommen wird und welche linguistischen sowie phonetischen Gesetzmäßigkeiten die Sprache aufweist. Daher findet man in dem Buch neben elektroakustischen und nachrichtentechnischen Grundlagen auch Abschnitte über Linguistik, Sprach- und Hörphysiologie, Hörpsychologie und Verfahren der Sprachqualitätsbeurteilung.

Das Buch basiert auf Vorlesungen, die der Verfasser über 30 Jahre für Studierende der Nachrichtentechnik, Informatik und Medientechnik gehalten und ständig aktualisiert hat. Neben theoretischen Grundlagen wird auch stets der Anwendungsbezug hergestellt, so dass neben Studierenden auch Entwickler von nachrichtentechnischen Systemen Nutzen aus diesem Buch ziehen können.

Keywords

Psychakustik Signalanalyse Sprachdialogsysteme Sprachkodierung Sprachqualität

Authors and affiliations

  • Klaus Fellbaum
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information