Synoptische Meteorologie

Methoden der Wetteranalyse und -prognose

  • Andreas Bott

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiv
  2. Andreas Bott
    Pages 1-10
  3. Andreas Bott
    Pages 11-39
  4. Andreas Bott
    Pages 65-104
  5. Andreas Bott
    Pages 105-128
  6. Andreas Bott
    Pages 129-163
  7. Andreas Bott
    Pages 165-194
  8. Andreas Bott
    Pages 195-228
  9. Andreas Bott
    Pages 229-263
  10. Andreas Bott
    Pages 265-318
  11. Andreas Bott
    Pages 319-364
  12. Andreas Bott
    Pages 365-425
  13. Andreas Bott
    Pages 427-454
  14. Back Matter
    Pages 455-485

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch befasst sich mit der synoptischen Meteorologie

mittlerer Breiten. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt vornehmlich

auf dem europäischen Raum. Im ersten Teil werden zunächst verschiedene

Beobachtungs- und Messmethoden zur Beschreibung großräumiger Wetterlagen

geschildert. Danach erfolgt eine Zusammenfassung der wichtigsten

mathematischen und physikalischen Grundlagen, die zum Verständnis der in

der Atmosphäre ablaufenden thermo-hydrodynamischen Prozesse unerlässlich

sind. Hierzu gehören die kinematischen Eigenschaften des horizontalen

Windfelds in Form der Divergenz, der Vorticity und der Deformation, die

statische und

dynamische Stabilität, die quasigeostrophische Theorie zusammen mit der

Q-Vektor Diagnostik sowie die potentielle Vorticity als

bereicherndes Hilfsmittel der Wetteranalyse.

 

Der zweite Teil des Buchs widmet sich der Interpretation

synoptisch-skaliger Wetterphänomene mit Hilfe der zuvor beschriebenen

mathematisch-physikalischen Methoden. Ausgehend von der planetaren Skala

werden zuerst die charakteristischen Merkmale der globalen Zirkulation

dargestellt. Hierauf folgt eine ausführliche Untersuchung der

Rossby-Wellen, bevor die Zyklonen und Antizyklonen mittlerer Breiten

detailliert erörtert werden. Von besonderem Interesse ist eine

eingehende Diskussion der mit der Zyklogenese verbundenen

Frontensysteme. Abschließend wird ein kurzer Einblick in sub-synoptische

atmosphärische Prozesse, wie Gewitter, mesoskalige konvektive Systeme,

Konvergenzlinien und die Entstehung von Nebel, gegeben.

Keywords

Angewandte Meteorologie Atmosphärenphysik Meteorologie Umweltphysik Wettervorhersage

Authors and affiliations

  • Andreas Bott
    • 1
  1. 1.Universität BonnMeteorologisches InstitutBonnGermany

Bibliographic information