Advertisement

Leitfaden extrakorporale Zirkulation

  • Christof Schmid
  • Alois Philipp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Christof Schmid, Alois Philipp
    Pages 1-11
  3. Christof Schmid, Alois Philipp
    Pages 13-40
  4. Christof Schmid, Alois Philipp
    Pages 41-71
  5. Christof Schmid, Alois Philipp
    Pages 73-82
  6. Christof Schmid, Alois Philipp
    Pages 83-95
  7. Christof Schmid, Alois Philipp
    Pages 97-102
  8. Christof Schmid, Alois Philipp
    Pages 103-105
  9. Back Matter
    Pages 107-122

About this book

Introduction

Die Verfahren der extrakorporalen Zirkulation (EKZ) werden zur Aufrechterhaltung der Herz-Kreislauf-Funktion im Rahmen von Herzoperationen und bei kardialem und pulmonalem Versagen eingesetzt. Der "Leitfaden Extrakorporale Zirkulation" gibt allen Herzchirurgen, Kardiotechnikern und Anästhesisten einen kompakten und umfassenden Überblick über Grundlagen und Anwendung der Technik. Alle gängigen Verfahren - Herz-Lungen-Maschine, miniaturisierte Herz-Lungen-Maschine, Extrakorporale Membranoxigenation (ECMO), Pumpless Extracorporeal Lung Assist (PECLA) - werden anschaulich beschrieben und ihre Einsatzmöglichkeiten dargestellt. Die wichtigen physiologischen Grundlagen sind ebenso berücksichtigt wie mögliche Probleme und Komplikationen und aktuelle Entwicklungen.

Keywords

Extrakorporale Zirkulation Herz-Lungen-Maschine Herzoperationen Kardiotechnik kardiopulmonales Versagen

Editors and affiliations

  • Christof Schmid
    • 1
  • Alois Philipp
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für Herz-Thorax- und herznahe Gefäßchirurgie UniversitätsklinikumRegensburg

Bibliographic information