Telemonitoring in Gesundheits- und Sozialsystemen

Eine eHealth-Lösung mit Zukunft

  • Arnold Picot
  • Günter Braun

Table of contents

About these proceedings

Introduction

Die demografische Entwicklung wie auch die starke Zunahme chronischer Erkrankungen erfordert neue Wege für ein hochwertiges und bezahlbares Gesundheitssystem. ICT-Lösungen spielen dabei eine herausragende Rolle. Integrierte Versorgungsstrukturen verzahnen den stationären Sektor mit ambulanten Versorgungsprozessen und ermöglichen eine laufende Betreuung chronisch Kranker. Telemonitoring ist eine Lösung zur Verbesserung der Qualität und Produktivität der Gesundheitsversorgung sowie der medizinischen Versorgung ländlicher Gebiete. Darüber hinaus ermöglicht sie ein längeres selbstbestimmtes Leben älterer oder mit Einschränkungen belasteter Menschen in ihrer häuslichen Umgebung. Im Buch werden von Experten Fragen zu Telemonitoring in Gesundheits- und Sozialsystemen sowie die Rahmenbedingungen für eine schnelle Implementierung behandelt. Dabei wird auch über Studienergebnisse der Projektgruppe ProTelemonitoring beim VDE und Vergleichsstudien von Krankenkassen und Krankenhäusern berichtet.

Keywords

Gesundheitskarte Gesundheitsversorgung Münchner Kreis Versorgungsprozesse eHealth

Editors and affiliations

  • Arnold Picot
    • 1
  • Günter Braun
    • 2
  1. 1., Institut für Information, Organisation uFakultät für BetriebswirtschaftMünchenGermany
  2. 2.HCS ConsultantsOberhachingGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-15633-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-15632-8
  • Online ISBN 978-3-642-15633-5
  • About this book