Advertisement

Cyber-Physical Systems

Innovation Durch Software-Intensive Eingebettete Systeme

  • Manfred Broy

Part of the acatech DISKUTIERT book series (ACATECHDISK, volume 0)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Manfred Broy
    Pages 13-15
  3. Werner Damm, Reinhold Achatz, Klaus Beetz, Manfred Broy, Heinrich Daembkes, Klaus Grimm et al.
    Pages 67-136
  4. Back Matter
    Pages 137-141

About these proceedings

Introduction

Cyber-Physical Systems adressieren das Zusammenwachsen softwareintensiver eingebetteter Systeme mit den globalen digitalen Netzen. Sie ermöglichen neuartige industrielle Anwendungen mit hohem wirtschaftlichem Potential. Beispiele sind etwa selbststeuernde Logistiksysteme, integrierte Systeme zur Verkehrssteuerung oder intelligente Stromnetze (Smart Grids). Im Milliardenmarkt der Eingebetteten Systeme hat Deutschland bislang eine starke Position. Das hohe Innovationspotential der Cyber-Physical Systems bringt große wirtschaftliche, technische und wissenschaftliche Herausforderungen. Der wachsende Umfang eingebetteter Software und ihre zunehmende Vernetzung erfordert jedoch zwingend einen Paradigmenwechsel im Entwicklungsprozess, der in der nächsten Generation der Cyber-Physical Systems zum Verlust der guten Position Deutschlands führen könnte. Aus diesem Grund zeigt acatech, die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, gemeinsam mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Möglichkeiten und Strategien auf, wie Deutschland den Generationswechsel von Eingebetteten Systemen zu Cyber-Physical Systems meistern kann.

Keywords

Cyber-Physical Systems Echtzeitsysteme Entwicklung Kontrolltheorie Potential Smart Grid Software Stromnetz eingebettete Systeme

Editors and affiliations

  • Manfred Broy
    • 1
  1. 1.Institut für InformatikTechnische Universität MünchenGarching bei München

Bibliographic information